Schreibt Monty Schädel fragwürdiges Zeug?

Monty Schädel ist politischer Geschäftsführer der „Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“, kurz und unschön abgekürzt „DFG-VK“.

Einige Medien bringen in letzter Zeit vermehrt Erklärungen von Schädel, die allesamt auf die Zerstörung der „Friedenswinter 2014/15“ genannten Friedensinitiative gerichtet sind. Fragwürdig finden diese Medien („taz“, „junge Welt“, „Zeitung gegen den Krieg“) Schädels Position nicht (Die „junge Welt“ bringt es sogar fertig, mit Schädel ein ellenlanges Interview zu führen, ohne ihn zu fragen (!))

Gibt es niemanden, der sich mit Schädels Position offen auseinandersetzt? Lerne ich, dass die traditionelle Friedensbewegung – abgesehen von den Erklärungen bestimmter „Organe“ – eine schweigende ist?

Zumindest hier kommen paar Kritiker zu Wort. Sind diese Leute nun Nestbeschmutzer und notorische Streithähne, die die Friedensbewegung von ihren so wichtigen Aktionen abhalten?

Übrigens hat Monty Schädel seit kurzem eine Mini-Karriere im opablog.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schreibt Monty Schädel fragwürdiges Zeug?

  1. icke schreibt:

    Videos von der Aktionskonferenz des Friedenswinters gibt es hier:
    https://www.youtube.com/user/FilmproduktionHERL/videos

  2. gast schreibt:

    “ – – – “
    Immer schön mitlesen, ungebetener Gast, damit Sie nichts verpassen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s