Archiv der Kategorie: Materialismus

Fundstück – 10.1.2018 – Lumpige 100 Aufrufe seit 17.11.2017! – Das geht gar nicht! 

Hinschauen. Hinhören. Namen merken. (alles Philanthropen!): „Greg Rosshandler“, „Hillel Frisch„, „Nina Rosenwald„. Nochmal hingucken. Nachlesen. Und zum Allerletzten: Wer nun auch noch israelisch-demokratischen Kolossal-Dreck bestaunen will, mag auf die unverdächtige Süddeutschen Zeitung zurückgreifen.

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

MEIN wandernder Wer

„Wer wandert da?“, fragte ich bald nach Beginn der Lektüre. Merkwürdigerweise fiel mir gleich Francois Villon ein und das Sonett des armen bb. Hier habt ihr aus verfallendem Papier Noch einmal abgedruckt sein Testament In dem er Dreck schenkt allen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Kunst, Leben, Lenin, Literatur, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Musik, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Nachtrag zu „Gilad Atzmons ‚The Wandering Who‘, die Meinungsfreiheit und ich“

von Clara S. In einer Mail an mich schrieb Elias Davidson folgendes: „Als ich nach Deutschland in 2008 umzog, glaubte ich, dass die Deutschen vom Antisemitismus freigeworden sind. Tatsächlich haben die meisten ihre antisemitische Gesinnung sehr gut gezähmt, wie ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

„Gilad Atzmons „The Wandering Who“, die Meinungsfreiheit und ich“ (III)

Dritter Teil des Gastbeitrags von Clara S. (Teil I hier, Teil II hier) Weltweites zionistisches Netzwerk Atzmon spricht von einem – keineswegs geheimen – zionistischen Netzwerk, einem Organismus, der im Kern ein Projekt zur Assimilationsverhinderung der Juden (Seite 70) sei. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

„Gilad Atzmons „The Wandering Who“, die Meinungsfreiheit und ich“ (II)

Zweiter Teil des Gastbeitrags von Clara S. (Teil I ist hier.) Zu 3: Holocaust Religion Atzmon leitet im Buch „The Wandering Who“ u.a. aus Bibeltexten ab, dass die Angst vor einem Holocaust so alt ist wie das Judentum selbst, beginnend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Demokratie, Faschismus alt neu, Kirche, Krieg, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

„Gilad Atzmons „The Wandering Who“, die Meinungsfreiheit und ich“ (I)

An der Einladung und dann Teilnahme Gilad Atzmons an der Karls-Preis-Verleihung im Kino Babylon hat sich eine heftige Polemik entzündet. Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann haben unter der Schlagzeile „Elias Davidsson und Gilad Atzmon debattieren über Palästina, Israel und Holocaust“ (sowie hier) Hauptlinien dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Fundstück – 1.1.2018 – Zeitlichkeit

„Zeitlichkeit ist dem menschlichen Sein inhärent. „Sein“ ist „in der Zeit sein“. Wir stehen zwischen der Vergangenheit, die ins Nichts entschwindet, und dem Unbekannten, das aus der Zukunft auf uns zukommt. Durch die Gegenwart, dem sogenannten „Hier und Jetzt“, meditieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Leben, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare