Archiv der Kategorie: Literatur

Schöne Lieder & Tänze 81 – Polina Agurejewa – Update 2.9.20

  Aus dem Film „Langer Abschied“ von Sergej Ursuljak. Das Lied schrieb Polina Agurejewa nach einem Gedicht von Marina Zwjetajewa aus dem Jahr 1919. Hier das Gedicht auf russisch. Wen die Poesie der ganzen Szene und die Größe der Schauspieler/Sängerin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bloggen, Faschismus alt neu, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Musik, Realsozialismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wer wird hier verblödet?

Und von wem? Und warum? Und wie genau? Ich weiß wenigstens, dass ich, sobald das Wort „China“ fällt, NICHTS verstehe. Übrigens: Mit größtem Vergnügen – bei anhaltendem Nichtverstehen 😉 – lese ich zur Zeit den großen Roman „Der Überdruss“ (2012) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Gesundheit Alter Tod, kein Witz, Krise, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Des Untertans Kindheit

Siehe auch: „Des Untertans Weltmacht“ „Des Untertans schneidiger Suff“ „Des Untertans Satisfaktion“

Veröffentlicht unter Blödmaschine, bloggen, Faschismus alt neu, Kunst, Leben, Literatur, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Persönlichkeit

„Sein Unglück und sein Glücke ist ihm ein jeder selbst.“ (Paul Fleming) Von allem Anfang an ist das menschliche Individuum eigenständige Aktivität. Das gilt schon im Mutterleib. Das Selbst erscheint als eine Kraft des „Menchenkeims“ mit Richtung und Größe, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Kirche, Krise, Kunst, Leben, Literatur, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Musik, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Des Untertans schneidiger Suff

Siehe auch: „Des Untertans Weltmacht“ „Des Untertans Satisfaktion“ „Des Untertans Kindheit“

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Faschismus alt neu, Kunst, Literatur, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Genial!!!

Veröffentlicht unter kein Witz, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Musik, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Des Untertans Satisfaktion

Siehe auch: „Des Untertans Weltmacht“ „Des Untertans schneidiger Suff“ „Des Untertans Kindheit“

Veröffentlicht unter Blödmaschine, bloggen, Faschismus alt neu, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Schöne Lieder & Tänze 80 – Von der Angst

Von der Angst (Theodor Kramer) So gewaltig ist nichts und nichts läßt so nicht ruhn, wie die Angst, die den Menschen befällt, wenn es ihm nicht erlaubt ist, sein Tagwerk zu tun und er gar nichts mehr gilt auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit Alter Tod, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Und es sind die finstern Zeiten

Und es sind die finstern Zeiten In der andern Stadt Doch es bleibt beim leichten Schreiten Und die Stirn ist glatt.   Harte Menschheit, unbeweget Lang erfrornem Fischvolk gleich Doch das Herz bleibt schnell gereget Und das Lächeln weich.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krieg, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Des Untertans Weltmacht

In unseren Zeiten, in denen das Tragen eines Maulkorbs nicht nur Befehl, sondern auch freiwillige Übung von Millionen ist, erinnern sich manche Alten, so auch Opa, an ein großartiges Filmerlebnis ihrer Jugend, den DEFA-Film „Der Untertan“ (1951) von Wolfgang Staudte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Faschismus alt neu, Krieg, Kunst, Leben, Literatur, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare