nota bene (4) – – – („aussprechen, was ist“*)

Das Wesen der „Krisenlösung“ der Machthaber ist? DIE REDUKTION.

Diese Lösung, die Verringerung, ist – nach Auskunft der Machthaber – gut und macht alle Menschen glücklich. Verringerung u.a. des (konventionellen) Rohstoffverbrauchs, der Energienutzung, der Mobilität, des Fleischkonsums, der Wohnfläche, der Bildung usw.

Die Verringerung ist paradox (was wenig beachtet wird). Sie geht einher mit exzessivem Wachstum der Macht und Machtkonzentration, der Gewaltinstrumente, der Digitalisierung, scientistisch-technizistisch betriebener Wissenschaft, der direkten Verfügung über das menschliche Individuum als biopsychosoziale Einheit, sowie dem wachsenden Verbrauch ausgewählter Rohstoffe als physische Grundlage der vorgenannten Prozesse.

Diejenigen der kapitalistischen Machthaber, die ihr System als „Sozialismus neuer Prägung“ bezeichnen, unterliegen dem doppelten Paradoxon, dass sie den (konventionellen) Rohstoffverbrauchs extrem steigern müssen, um ihn verringern zu können.

Alle diese Verringerungen lösen sich zwangsläufig in EINE Verringerung auf: DIE VERRINGERUNG DES MENSCHLICHEN LEBENS.

In den vergangenen Jahrzehnten (nicht längst vergangenen Jahrhunderten) haben die Machthaber ALLER größeren Länder die Massenvernichtung von Menschen systematisch praktiziert. Es liegen also reichhaltige Erfahrungen in unterschiedlichen Ausprägungen vor. Und die modernen Möglichkeiten sind unermesslich gewachsen. Kommende Programme des „guten Todes“ werden „Unterkomplexität“ vermeiden und mittels neuartigem Knowhow optimiert sein.

Die Programme der Machthaber sind auch in Zukunft Programme von Menschen, nicht von Allmächtigen.

*“aussprechen, was ist“ – W. I. Lenin: „Die Krise ist herangereift“, in: Werke, Band 26, Berlin 1962, Seite 65.

mehr nota bene

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Demokratie, Faschismus alt neu, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

2020 – ein Jahr des Triumphs!

Wer darf das mit gutem Recht sagen?

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Rumänische Kinder singen

Solange wir auf dieser Erde leben

Solange wir auf dieser Erde leben
Haben wir etwas Heiliges,
Die Ebenen, den Heimatort,
Den Kirchturm auf dem Hügel

Solange wir ein heiliges Land haben
Und eine Flöte, die immer noch spielt
Solange die Eltern noch leben,
Gibt es immer noch etwas Heiliges

Solange noch die Quellen sprudeln,
Oder ein Lied, das verklingt
Solange haben wir noch etwas Heiliges
Und wir werden auf dieser Erde leben

Solange uns die Wälder vermissen
Haben wir eine Zukunft
Solange wir uns an die Vergangenheit erinnern
Gibt es noch etwas Heiliges

Solange der Morgen anbricht
Und im Himmel wird gefeiert
Und es herrscht Frieden auf Erden
Solange gibt es immer noch etwas Heiliges

Solange noch die Quellen sprudeln,
Oder ein Lied, das verklingt
Solange haben wir noch etwas Heiliges
Und wir werden auf dieser Erde leben

Solange wir irgendwo ein Dorf haben
Und ein Grab, dass keinen Tod kennt
Solange du zu jemanden „Vater“ sagst,
Solange gibt es noch etwas Heiliges

Solange noch die Quellen sprudeln,
Oder ein Lied, das verklingt
Solange haben wir noch etwas Heiliges
Und wir werden auf dieser Erde leben

Zur gleichen Zeit mussten deutsche Kinder singen: „Oma ist ’ne alte Umweltsau!“

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Kunst, Leben, Mensch, Musik, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Bernie zuhören!

(Und ich meine gewiss nicht diesen Sanders.)

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

nota bene (3) – – – („aussprechen, was ist“*)

Heute hat die weltweit herrschende kapitalistische Produktionsweise Produktivkräfte von einzigartiger Quantität und Qualität hervorgebracht und steigert diese weltweit weiterhin in hohem Tempo. Die Machthaber der Welt schätzen ein, dass dieser Prozess in historisch kurzer Zeit die physischen Möglichkeiten sowohl unserer Erde als auch des Menschen überschreitet. Sie sehen chaotische Zustände voraus. Der Überwachungsstaat, die „Diktatur zum Guten“, gilt ihnen als die einzige Möglichkeit, das Chaos „zu reiten“. Konkret: Die Diktatur wird gebraucht und ist die Voraussetzung dafür, dass die Machthaber die ihnen genehmen Krisenlösungen durchsetzen können.

*“aussprechen, was ist“ – W. I. Lenin: „Die Krise ist herangereift“, in: Werke, Band 26, Berlin 1962, Seite 65.

nota bene

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Krise, Lenin, Materialismus, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nota bene (2) – – – („aussprechen, was ist“*)

Der Überwachungsstaat, die „gute Diktatur“, wird durchgesetzt, weil sie vernünftig ist; für die Machthaber, versteht sich.

„Eigentlich“ hat ja Machtausübung mittels (bürgerlicher) Demokratie ihren Charme. Doch ab einer bestimmten Tiefe der Gegensätze wird selbst die formale Demokratie allzu kostspielig und schließlich riskant.

Wenn die materiellen Widersprüche der gesellschaftlichen Produktionsweise die Macht gefährden, erheben die Machthaber den Ameisenstaat zum Ideal. Zudem schätzen Fraktionen der Machthaber die außerordentlichen Profitmöglichkeiten, die ihnen der Ameisenstaat bietet.

*“aussprechen, was ist“ – W. I. Lenin: „Die Krise ist herangereift“, in: Werke, Band 26, Berlin 1962, Seite 65.

mehr nota bene

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Faschismus alt neu, Lenin, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Revolution | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Rationalgalerie bringt es auf den Punkt;

DIE MERKEL-FRATZE

Demo verboten – Spazieren noch erlaubt

„Wie schlecht aufgeschminkt saß die Demokratie-Maske schon immer auf dem Gesicht der Merkel. In diesen Tagen ist ihr die Tarnung mal wieder entgleist, und erneut ist die Corona-Regime-Fratze sichtbar: Die Querdenker-Demonstration am 1. August 2021 wurde grundgesetzwidrig untersagt. Der Polizei ist wieder eine originelle Begründung eingefallen: „Unter Berücksichtigung und nach Bewertung der objektiven Sachlage haben wir bisher zwei Versammlungen, eine am 31. Juli und eine am 1. August 2021, verboten.“ Auch dieser Satz würde dem neuen Regime entsprechen: „Nach Bewertung der Sachlage haben wir die Demokratie geschlossen!“

Schon in Vorbereitung der Pfingstdemonstrationen gegen das Regime waren die Begründungen der Verbote originell: Zu befürchten seien „Verstöße gegen die Hygienevorschriften“ behauptete ein Berliner Gericht. Nach dieser extremistischen Rechtsauffassung wäre auch dieser Satz denkbar: „Zu befürchten wäre die Benutzung des Grundgesetzes: um es vor Gebrauchsspuren zu schützen, setzen wir es für die nächsten Jahre aus.“ Nicht schlecht käme auch die Umsetzung auf privater Ebene: „Zu befürchten ist, dass Sie einen Mord begehen könnten, Sie werden deshalb in Vorbeugehaft genommen!“

Wer die Demokratie verteidigen will, der kommt am 31. Juli und am 1. August nach Berlin. Noch sind Spaziergänge rund um das Brandenburger Tor nicht verboten. Zeigt der Fratze die Zähne der Demokraten. Lass Euch das Land nicht von der Pharma-Industrie klauen. Macht Berlin zur Hauptstadt der Demokraten. Nieder mit der Corona-Diktatur.

Auf nach Berlin!

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Berlin 01.08.2021 #undwobistDu?

https://tube.querdenken-711.de/videos/embed/86246ddb-b74d-436a-a6a2-c3a0acbc6e1a

Bundesweite Demonstration in Berlin am 01.08.2021: „Das Jahr der Freiheit und des Friedens“

Stuttgart/08.06.2021 Am Sonntag, den 01.08.2021 findet die erste große Demonstration von Querdenken711 in Berlin im Jahr 2021 statt. Die Querdenken-Demonstrationen sind keine Anti-Corona-Demos, sondern Demos für die Wiederherstellung unserer Grundrechte, da wir die Maßnahmen der Regierung unter wissenschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten für vollkommen unangemessen halten. 

In den Medien wird immer wieder darüber berichtet, dass wir „gegen die Corona-Schutzmaßnahmen“ demonstrieren. Diese Behauptung ist irreführend und am Thema vorbei: Es sind keine Schutzmaßnahmen, sondern Verbote, die die Grund-, Freiheits- und Menschenrechte aller Bürger und Bürgerinnen als Abwehrrechte gegenüber dem Staat massiv beschneiden. Wären es tatsächlich „Schutzmaßnahmen“ und wären sie insbesondere verhältnismäßig, würden nicht so viele Gerichte per Urteile diese Maßnahmen immer wieder für unverhältnismäßig und verfassungswidrig erklären.

Schutzmaßnahmen würden nicht zu vielen Kollateralschäden bei mentaler Gesundheit, zu Depressionen und Suiziden führen. Mittelstand, die kleinen Betriebe und der Einzelhandel stehen vor dem Kollaps und gleichzeitig führt der schnelle Anstieg der Inflation zu einer Enteignung der Rentner und Sparer. Das Gesundheitswesen wird zusammengekürzt: Kliniken werden geschlossenen Intensivbetten abgebaut.

Skandale und Korruption …

Weiterlesen hier.

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Gesundheit Alter Tod, Krise, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Stolze Bilder mit nachdenklichen Klängen unterlegt.

Zum Artikel hier.

Veröffentlicht unter Krieg | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Nota bene – – – („aussprechen, was ist“*)

Der Überwachungsstaat (die „gute Diktatur“) ist der gemeinsame Nenner des „neuen“ Sozialismus (Sozialismus „neuer Prägung“) und des „neuen“ Kapitalismus (Kapitalismus nach seinem „great Neustart“).

Diesen Weg – über die Plandemie und die folgenden Ausnahmezustände – nimmt die Menschheitskrise. So wird Konvergenz, die seit langem beschworene, Realität.

*“aussprechen, was ist“ – W. I. Lenin: „Die Krise ist herangereift“, in: Werke, Band 26, Berlin 1962, Seite 65.

mehr nota bene



Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare