Gute Fahrt!

Bildergebnis für container leer

„China’s belt and road cargo to Europe under scrutiny as operator admits to moving empty containers“

Quelle, via: Fefe

Veröffentlicht unter bloggen, kein Witz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Drei (unfreiwillige) Botschaften der kleinen Greta

  1. Ich habe nix zu sagen.
  2. Ich funktioniere ausschließlich als Medienphänomen. Heute bedeutet das, zusätzlich zu dem was Medienwelt schon immer war, weltumspannende Elektronik. Das heißt, ich funktioniere nur als gewaltige, weltumspannende CO2-Emmitiererei.
  3. Dort, wo ich mal partout ohne „CO2-Fußabdruck“ auskommen will, beweise ich die Unmöglichkeit. Zu den Konferenzen des Globus reite ich – brüllender Jux – mit dem Segelboot.
Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, kein Witz, Krise | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Klimadiskussion dreifach bis vierfach

  1. Die Klimadiskussion als naturwissenschaftlicher Austausch bis Streit
  2. Die Klimadiskussion als strategische Frage der Reproduktion des kapitalistischen Gesellschaftssystems
  3. Die Klimadiskussion als Formierung der politischer Gewalt des Tages

Ich halte es für erforderlich, zumindest günstig, diese drei Arten oder Ebenen der Klimadiskussion zu verstehen, um sie (die Klimadiskussion) –

ganz anders bzw. überhaupt nicht zu führen. 

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Garten Haus Hund, Kirche, Krieg, Krise, Leben, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fundstück – 23.8.2019 – Analitik über einen „EU-Zwerg“

Analitik, dessen Betrachtungen ich hoch schätze, obwohl ich manchmal zögere, seinen weitgehenden Behauptungen der verdeckten Zusammenarbeit Putin/Trump zu folgen, blickt auf den „EU-Zwerg“ Dänemark. In diesem Fall finde ich seine Interpretation höchst plausibel.

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Demokratieabbau für’s Klima?

STANDPUNKTE • … wer über den Notstand entscheidet

Ein Standpunkt von Dagmar Henn.

Hier der Beitrag in Textform.

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht das Klima ist das Problem.

Das Problem ist Eure Politik.

Sie gibt vor das Problem zu lösen. Aber sie verschlimmert es.

Wenn Ihr nicht die Erde in all ihren Wandlungen bewundert und annehmt,

werdet Ihr kein Heil finden.

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Garten Haus Hund, Gesundheit Alter Tod, Leben, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Der warme trockene Sommer macht’s möglich

Heiße, trockene Sommer freuen den Gärtner. Die Sonne bringt Süße und Aroma in die Früchte. Auch die Trockenheit steigert den Reifeduft. Und sie macht den Schädlingen das Leben schwer. Trotzdem musste niemand dursten. Dafür sorgen die Brunnen und der Gießkannenträger oder die Tröpfchenbewässerung.

Immer wieder richtet sich der Ehrgeiz auch auf’s Exotische. Ich liebe Paprika und Peperoni und bemühe mich seit Jahren um den Anbau. (Unvergesslich die Erinnerung damals vor 40 Jahren: Trampen in Bulgarien. Übernachtung bei gastfreundlichen Türken. Sie sind im Dorf die underdogs und nun stolz Gäste aus Deutschland zu haben. Wir singen und trinken. Ich bewundere die prächtigen Reben und die rot glänzenden Paprika im Garten hinterm Haus.)

In diesem Sommer ist mir der Paprika erstmals wirklich gelungen. Die Wetterbedingungen waren perfekt. Aber auch etwas Erfahrung musste dazu kommen, „das Händchen“. Besonders der violette ist doch wirklich „wie gemalt“ oder?

*****

Und eine andere Erinnerung kommt mir. Damals in Friedrichshagen beim Bäcker. Es ist fünfzig Jahre her. Er war ein Meister seines Faches. Die Leute kauften gern  bei ihm. Wenn ich in der Schlange stand, fiel mein Blick auf einen einfachen Holzschnitt an der Wand Er zeigte ein Segelboot auf den Wellen. Darunter stand:

Gottes sind Wogen und Wind.

Das Steuer ist Euer.

Ergreift es, dass Ihr den Hafen gewinnt.

Veröffentlicht unter bloggen, Garten Haus Hund, Leben, Realsozialismus | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen