Kassel – Demokratie auf der Straße

20. März 2021

Die Bürger lassen sich das Demonstrationsrecht nicht nehmen! 

Sie lassen es sich auch nicht durch knebelnde Auflagen beschneiden und aushöhlen!

Freie Bürger entscheiden selbst, mit welchem Abstand sie auf der Straße gehen und ob sie sich maskieren möchten.

Ein Staat, der das vorschreibt und mit Polizeigewalt durchsetzen will, ist ein Obrigkeits- und Polizeistaat.

Diejenigen, die in einem solchen Staat an der Macht kleben, müssen von der Macht getrennt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Kassel – Demokratie auf der Straße

  1. nokbew schreibt:

    Ich kenne niemanden, der an Corona verstorben ist. Einige die pos. waren u zwei Wochen in Quarantäne waren, hatten kaum Symptome. Warum gibt es nur angebl. Impfstoff aber keine wirksame Medizin? Was ist Corona wirklich? Ein terroristischer Anschlag, ein Unfall?

    Gefällt mir

  2. fidelpoludo schreibt:

    Das Video, was es zeigt und wie Du es kommentierst, finden meine volle Zustimmung. Alle drei sollten Schule machen und große Verbreitung finden. Wie auch das Tagebuch von Johannes. Vielen Dank für Euer Engagement!
    Für die Verbreitung werde ich tun, was ich kann.

    Gefällt 1 Person

  3. nokbew schreibt:

    Habe Deinen Beitrag in Twitter gepostet.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  4. Uschi schreibt:

    Gemeinsam sind wir stark, es reicht… 🙏🍀🐞

    Gefällt mir

  5. Wydrowski schreibt:

    Zuerst sich von welchem Politiker ansteckend und krank erklären um ausgeraubt von Leben in Würde zu werden. Abschließend mit zwang sich mit welschem Gift zu impfen. Das leben in diesem Land hat keinen Sin mehr. Lieber sterben als so weiterleben

    Gefällt mir

  6. Johannes S. schreibt:

    CORONA-Tagebuch 23.3.2021
    Im nachfolgenden Video wird über die Kundgebung in Kassel berichtet. Am Anfang die sehr sachliche, wenig emotionale, vorgelesene Rede von RA Fuellmich, Vivienne Fischer beide vom ACU, anschließend engagiert Frau RA Bahner und dann ein Chefarzt mit Ärzten für Aufklärung.

    Über den nachfolgenden link ist ein sehr authentischer, sehr kritischer Beitrag vom Journalisten und mutigen Zeitzeugen Boris Reitschuster zu erreichen, der sehr umfassend und überzeugend über die fatale, zerstörerische Dynamik der Corona-Politik berichtet.Über die tatsächlichen Hintergründe schweigt er sich jedoch aus. Die Menschen in der Ukraine, Russland, die ohne Notstand leben, sind perplex, was in Deutschland geschieht. Eine Erklärung für das Verhalten der Menschen, das „Stockholm-Syndrom“…. und eine Massenpsychose.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s