Was die Russen sagen …

Was Politiker und Medien des Westens erklären, ist mir natürlich bekannt.
Sich eine brauchbare Orientierung zu erarbeiten, erfordert die russische Seite zu verstehen.
Dafür habe ich in einem nun schon langen Leben zumindest einige der notwendigen Voraussetzungen erreicht. Begonnen hat es damit – um diese Erinnerung einzuflechten – dass ich als Kind, dessen Bewusstsein sich im Nachkrieg bildete, von Eltern geleitet wurde, die ehrlich einen neuen Anfang suchten. So kam es, dass ich lesehungriger 10 1/2-Jähriger schon 1950 vom Vater einen dicken Band „Werke von Maxim Gorki in einem Band“ in die Hände bekam (und wenig später mir Peter E., der von meiner Lektüre erfahren hatte, den Band „Weggenosse“ von Gorki schenkte).

Natürlich ist Vorwissen (und begründetes (!) „Vorurteil“) gut. Es enthebt aber nicht der gründlichen Beschäftigung mit den täglich neuen und auch widersprüchlichen Ereignissen in unserer turbulenten Zeit. Zu diesem Zweck nutze ich systematisch diese Quellen:
– „Anti-Spiegel“ Diese Seite dürfte Vielen bekannt sein. Sie bereitet Informationen auf, in deutscher Sprache.
Meine anderen Quellen sind russisch oder englisch. Ich nutze sie alle mit Hilfe des Google-Übersetzers.
– der Saker, eine altbekannte Quelle, die es bereits in meine Blogroll geschafft hat. Es gibt dort aktuelle zusammenfassende Berichte von den Fronten aber auch – und das ist noch wichtiger – diverse Grundsatzartikel mitt einem breiten Themenspektrum.
Colonel Cassad, besonders aktuell, viele weiterführende Links und ein persönlicher (nicht ganz angepasster) Stil, (wird gelegentlich von anderen russischen Analysten abgewertet).
voenkorr, der Kriegskorrespondent, besonders aktuell, viele Einzelmeldungen, viele oft sehr interessante weiterführende Links
– Andrej Martijanow, die (nichtgraue) Eminenz unter den prorussischen Analysten. Er wird vom Saker und Anderen regelmäßig gehypt. Entsprechend lese ich ihn besonders kritisch…. Vieles scheint sehr gut zu sein.
– die offiziellen Nachrichtenkanäle rt.ru, TASS, ria nowosti mit breitem Infoangebot. Man muss das jeweils Interessierende herausfinden (manchmal aufwändig). rtdeutsch ist demgegenüber nicht so informativ, aber keine Regel ohne Ausnahme.
Besonders interessant oft der OdyseeKanal von rt.
Es gibt viele weitere russische Quellen, die ich aber nicht regelmäßig besuche.
Wichtig sind jedenfalls noch die Nichtrussen
– Moon of Alabama, Larry Johnson und Bachheimer.
Weitere stehen in meiner Blogroll.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Was die Russen sagen …

  1. fidelpoludo schreibt:

    https://sonar21.com/wp-content/uploads/2020/08/punisherflag-copy.svg
    Interessant zu erfahren, dass Du mit Larry Johnson auch über eine Quelle verfügst, die sich mit Recht patriotisch nennt.

    Gefällt mir

    • fidelpoludo schreibt:

      „Larry Johnson ist ein ehemaliger CIA-Analyst, der die Propaganda und die Lügen der US-amerikanischen und westlichen Regierungen entlarvt hat. Die Propaganda, die aus der Ukraine kommt, ist die schlimmste, die er je gesehen hat. Clayton Morris hat sich mit Larry zusammengesetzt, um über Staatskunst zu sprechen und darüber, wie diese Nationen Geschichten in den Mainstream-Medien platzieren, um einen öffentlichen Konsens zu erreichen.“

      „Er enthüllt die Wahrheit in der Ukraine, und das gefällt ihnen nicht | Redacted Conversation w Larry Johnson“:

      Gefällt mir

    • kranich05 schreibt:

      Ich habe keine Angst vor Leuten, die als patriotisch bezeichnet werden.
      Vor Jahr und Tag habe ich hier im Blog ein vernünftiges Statement eines AfD-Politikers korrekt zustimmend zitiert. Daraufhin wurde ich leider aus dem mir so werten Shantychor ‚rausgeschmissen.

      Gefällt mir

  2. ulysses freire da paz jr schreibt:

    Meiner urlaubsbedingten Abwesenheit geschuldet, hat es ein Kommentar des obigen Verfassers ins Blog geschafft.
    Es war Faschismuspropaganda, wenn auch oberflächlich verschlüsselt.
    Das sei nun hier getilgt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s