Kopftuch-Kippa-Balance (KKB)?

Soll das jetzt die größte Sorge der Deutschen sein?

  • Nicht dass sich BRD-Deutschland seit Jahr und Tag an der Aggression gegen Syrien beteiligt, soll uns beschäftigen.
  • Nicht das deutsche Panzer 200 km vor St. Petersburg, ehemals Leningrad, manövrieren, soll uns beunruhigen.
  • Das Kolonialprojekt des Terrorstaats Israel gegen Palästina sollen wir Deutschen, Angehörige des „Holocaust-Täter-Volkes“, gefälligst bedingungslos unterstützen und großzügig fördern.
  • Die islamfaschistischen Golf-Regimes mit dem Israelfreund Saudi-Arabien an der Spitze sollen wir als Stabilitätsanker und Friedensbringer unterstützen.
  • Und wenn die Anglozionisten im westlichen Machtzentrum zum großen, großen Krieg drängen, dann sollen wir uns frohgestimmt die großen Zielscheiben mit den Aufschriften „Ramstein“ oder „Büchel“ vor die Brust halten.

All das und Einiges mehr soll nicht im Geringsten unseren Schlaf stören.

Wohl aber sollen das diverse Stellvertreterprobleme (mal „Kopftuch“, mal „Kippa„, mal das Kreuz mit dem Söder). Sie stacheln unseren humanitären Eifer an, der leider meistens blind ist. Sie lähmen in demselben Maße jedes kritische Hinterfragen.

Was die Parteipolitiker, was die Vertreter Israels in Deutschland in die Mikrofone rufen, ist nicht das Wahre.

+ + +

Die Zahl der unbewaffneten Demonstranten im Gazastreifen, die seit dem 30. März 2018 von Scharfschützen der israelischen Armee erschossen wurden, ist auf mindestens 40 angestiegen (Quelle).

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kopftuch-Kippa-Balance (KKB)?

  1. Deu schreibt:

    „Soll das jetzt die größte Sorge der Deutschen sein?“
    Ja das Soll jetzt die größte Sorge der Deutschen sein.
    – – –

    Kranich05:
    So schnell kann Opa (fast) gar nicht blicken, wie sich hier der „Geistesadel a la Horst Mahler“ breit zu machen versucht.
    Nein, dem „Geistesadel a la Horst Mahler“ wird dieses Blog keine Tribüne bieten.
    Und ja: Wie der heute im Abstieg befindliche westliche Imperialismus (mit seiner Speerspitze Israel und einschließlich „Deu“) anglozionistisch in der Wolle gefärbt ist und wie er das hinter Kippa-, Kopftuch- und Kreuzspielchen zu verbergen versucht, das haben wirkliche Linke=radikale Humanisten rücksichtslos aufzudecken.

    Gefällt mir

  2. fidelpoludo schreibt:

    Gefühlte 99x versucht. Jetzt gebe ich auf!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s