Schlagwort-Archive: deutsch

Schöne Lieder & Tänze 92 – „Leiden Gemeinsam Demokratie“ – Update 9.6.21

Ein CONTRA: Ein PRO: Urteilt selbst! Update 9.6.: Doch, ich habe einen Standpunkt zu alldem. Er entspricht diesem Kommentar: „Gesellscahftskritik war früher, dass man den Mächtigen und Einflussnehmern den Spiegel vorhält. Was haben wir hier, das Staatsfernsehen, das Mensche in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Kunst, Literatur, Machtmedien, Musik, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hohn

Irgend ein Schlaukopf aus vergangener Zeit (Ich glaube es war Erich Kästner, der sich bekanntlich leidlich im faschistischen Deutschland einrichtete.) hat gedichtet, dass man den Kakao, durch den man gezogen wird, nicht auch noch trinken solle. An diese populäre Sentenz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Literatur, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

simpel deutsch Ringelnatz

Ich war, durch fernes Rollen erwacht, Hinuntergeeilt. Das war eine Nacht! Wie ein Unwetter zog es auf. Ein polternder Hauf, Mit rohem Tritt eine dröhnende Masse, Unheimliche Schatten, wackelnde Lichter. Kanonenräder rasselten über die Gasse. Menschen – Rosse – Reiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krieg, Literatur, Mensch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

DEUTSCH MICH NICHT VOLL* (4)

EHEDEM,  „Die Worte schienen ihm eine ganz anderen Klang zu haben als ehedem.“  Jeremias Gotthelf: „Geld und Geist“ Ehedem verweist sowohl in die Vergangenheit als auch in eine gehobene Sphäre des vergangenen Geschehens. Ähnlich wie weiland ist ehedem eine schöne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krise, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

DEUTSCH MICH NICHT VOLL* (3)

VERPIMPELN, verb., weichlich, zart machen, „pimpeln“ in der Bedeutung „nichtig sein“: „eben damals war mein höchster wunsch, dasz ich nur kein weibsbild wäre; aber was wars darumb? es war null und verbimpelt.“  Simplicissimus 4. Buch, * – Hier fügt Opa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blödmaschine, bloggen, Demokratie, kein Witz, Krise, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

DEUTSCH MICH NICHT VOLL* (2)

FITZNASE, weibl., eine Person, die die Nase rümpft: „den Augenblick will ich zu der fitznase laufen und ihr die zunge aus dem halse schneiden.“  Weiße Lustsp. III, 380 *

Veröffentlicht unter Blödmaschine, bloggen, Demokratie, kein Witz, Krise, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

DEUTSCH MICH NICHT VOLL* (1)

AUSLACHENSWÜRDIGKEIT „wenn man ihm (so) seine auslachenswürdigkeit hätte wollen empfinden lassen“  Kant 8,150 *

Veröffentlicht unter Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, kein Witz, Krise, Kunst, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die „Vernichtung lebensunwerten Lebens“

„Euthanasie“ im Dritten Reich Dieses ist der Titel des Standardwerks von Ernst Klee, erschienen im Fischer Taschenbuch Verlag, 1983 und 2010, 736 Seiten. Ich besitze die Ausgabe von 2010. Das Buch ist in XII Teile gegliedert und breitet eine Fülle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krieg, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nachdem ich das gesehen habe, verstehe ich, dass mancher sich den Strick nimmt.

Deutsche CSI pic.twitter.com/8YV65ahP7C — Argo Nerd (@argonerd) February 1, 2021  

Veröffentlicht unter Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Leben, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

simpel deutsch Braun

… LEBEN UND TOD, wann wird der Dichter Geboren, NACH JAHREN DER NIEDERLAGE UND GROSSEM UNGLÜCK WENN DIE KNECHTE AUFATMEN UND DIE BILDER ERWACHEN VOR DEM UNGEHEUREN ANBLICK. Volker B. (1939 – ), „6. 5. 1996“, in: „Das Mittagsmahl“, Insel-Bücherei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realsozialismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen