Kleiner demokratischer Familienstreit

An der Uni Kiel wurde, wie ich dieser Meldung entnehme, ein Schleierverbot (Gesichtsschleier, Niqab, Burka) erlassen. Darüber streitet man sich nun im Kieler Landtag. 110 Einrichtungen, Vereine und Einzelpersonen („Experten“) hat man um eine schriftliche Stellungnahme gebeten. (Warum nur 110? 500, 600 wäre doch deutlich demokratischer gewesen). Ca. 30 haben geantwortet. (Wie das? „Wahlbeteiligung“ keine 30%?) Eine „Mehrheit“, nämlich 20 „Experten“, ist gegen das Schleierverbot.

Kommentatoren der obigen Meldung ereifern sich pro und contra. Immer wieder wird das Recht auf Verschleierung verteidigt. Im Namen der Freiheit. Das ultimative Argument bringt #14 Dego: „Und zur Freiheit gehört es auch sich unterwerfen zu dürfen,…“

Manche finden das alles lustig. Andere erfreut es, wie schön die Augen bei Vollverschleierung zur Geltung kommen. Opa geht solcher Humor und Schönheitssinn komplett ab. Uralter weißer Mann. Für den bedeutet Freiheit mehr als Kindergarten: „Ick du, wart ick will“.

Veröffentlicht unter kein Witz, Leben, Mensch | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Fundstück – 19.6.2019 – Probleme des Personals

„Bei Merkel gehe ich davon aus, dass es eine Mischung ist von totaler körperlicher und mentaler Überforderung durch Extremtress. Dazu kommen Medikamente zur „Beruhigung“ und zur Aufrechterhaltung der „Leistungsfähigkeit“ (sie soll sehr fleißig sein) und gelegentlich mehr oder weniger Alkohol. Ein weiterer Faktor wird die Tatsache sein, dass alles, für das „sie“ gekämpft hat und was sie für richtig hielt, nun in Scherben vor ihr liegt. Die „Weggenossen“ fallen einer nach dem anderen aus. Die steht jetzt alleine da. Clinton und Obama müssen vmtl. mit „Anhörungen“ und „Gerichtsprozessen“ rechnen. Möglicherweise kommt da auch einiges auf Merkel zu. In der Ukraine wird der Ex-Präsident inzwischen auch „als Zeuge vorgeladen“. Merkel ist bereits Geschichte. Sie ist nur noch eine Staffage, die mitläuft. Die Medien versuchen bereits einen neuen „Kanzler“ herbeizuschreiben. Selbstredend muss der genauso naiv sein, wie Merkel damals, als sie in Amt und Würden gehoben wurde.

Das sind alles „öffentliche Anschläge“. Das Rezo-Video mit einem Milliardenkonzern, der dahinter steht und es der „Spaß-Gesellschaft“ als authentisch anpreist und nun die öffentliche „Hinrichtung“ mit den „Zitter-Videos“. Diese Bilder wären früher NIEMALS so in die Medien gekommen.“ (Quelle)

Veröffentlicht unter kein Witz, Machtmedien | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Fundstück – 18.6.2019 – „regenerative Landwirtschaft“

„Was Prof. Klapp heute sicher sehr faszinieren würde wäre, dass die Landwirtschaft sich offenbar in einem Umbruch befindet, hin zu einer  Art  Ingenieurwissenschaft  des Bodenqualitätsmanagments , bei  der das Bodenleben  und   auch die  Viehwirtschaft intelligent  und ganz bewusst in  einer Weise genutzt werden, die  sich an die Vorgänge in der Natur anlehnen, wie sie z.B. in der Zeit der großen Bisonherden von ganz alleine abliefen und die nachhaltige Existenz und das Wachstum dieser großen  Herden, bei gleichzeitigem Wachstum der  Mutterbodenschichten  ermöglichten.“

Dieses Zitat ist dem Artikel „WAS WÜRDE DER ALTE DEUTSCHE WEIDEPAPST SAGEN?“ vom Blog „Freizahn“ entnommen. Mit dem „Weidepapst“ ist Prof. Dr. Ernst Klapp gemeint. Er hat offenbar Bahnbrechendes geleistet zu den Fragen des Pflanzenbaus, der Grünlandwirtschaft, sowie der Weidewirtschaft. (Und ja, er wurde 1933 NSDAP- und 1934 SS-Mitglied.)

Das Blog „Freizahn“ breitet in großer Zahl und mit weitem Blick Erkenntnisse zu einer zukunftsfähigen, regenerativen Landwirtschaft aus. Es erscheint mir wie ein Füllhorn, dessen Inhalt ich erst zu einem Bruchteil sichten konnte.

Für alle diese Fragen bin ich – in der Gartentradition des verehrten Kurt Kretschmann stehend, den Gedanken der Permakultur und auch Fukuokas zugewandt (auf den mich Kurt Kretschmann selbst aufmerksam machte) – voll und ganz aufgeschlossen.

Zu alldem wird es im opablog noch reichlich zu lesen geben.

Anmerken möchte ich, dass Freizahn auch weitgehende sozial- und geschichtsphilosophische Gedanken entwickelt. Diese konnte ich noch nicht im Zusammenhang sichten oder kritisch prüfen. Das behalte ich mir ausdrücklich vor.

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Garten Haus Hund, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Genderglück

Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, Ursula von der Leyen (l), Verteidigungsministerin von Deutschland, Florence Parly (M), Verteidigungsministerin von Frankreich, und Margarita Robles, Verteidigungsministerin von Spanien, tauschen bei der Vertragsunterzeichnung für das milliardenschweren Rüstungsvorhaben des Luftkampfsystems der Zukunft (FCAS) Dokumente aus. (Foto: dpa)

Die Kriegsministerin von Deutschland (l) und die Kriegsministerin von Frankreich (M) und die Kriegsministerin von Spanien (r) hantieren mit Vertragsunterlagen. Es geht um Milliarden für FCAS. Das ist ein Luftkampfsystem der Zukunft.

Welche Freude, dass wir endlich die alten weißen Männer los sind!

Veröffentlicht unter Krieg, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ein Film aus Liebe zu den Menschen und aus Liebe zur Erde

„Die Wahrheit wird herauskommen, wenn die Öffentlichkeit realisiert, dass sie ausgeraubt werden von Multikonzernen im Namen der Weltrettung. Dann werden sie Nein sagen und zurückkehren zu einer vernünftigen Energiepolitik.“  Pier Corbyn, bei 1:04:02

Und den Namen L. Fletcher Prouty am Ende des Films hatte ich noch nie gehört. Auch der Name Wladimir Kutcherov war mir nicht (mehr) bekannt (vielleicht hatte ich ihn einst gewusst aber nun vergessen), wohl aber die von sowjetischen Wissenschaftlern vertretene Theorie von der abiotischen Erdölentstehung.

Wann kann man von einem Film zu diesem Thema schon sagen, dass er rundum sympathisch, unaufdringlich, menschlich ist?

Gefunden habe ich den Film via: Freizahn.

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Garten Haus Hund, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Großflächiger Stromausfall (Black out) und ein Artikel der NYT

Aus Anlass des großflächigen Stromausfalls in Argentinien und Uruguay  erinnere ich an den kürzlich von mir verlinkten Beitrag von der EIKE-Webseite „Unsere Energieversorgung wird immer fragiler via Blog „Aufruhrgebiet“.

Besondere Beachtung verdient, finde ich, eine Studie von 2011, die im Auftrag des Bundestages erstellt wurde „Was bei einem blackout geschieht. Folgen eines langandauernden und großräumigen Stromausfalls“ und die als pdf verfügbar ist. 

Wir sind nicht auf bloße Vermutungen angewiesen!

Die folgenden Videos via: rtdeutsch

 

 

 

Die „New York Times“ berichtet zufällig auch über Strometze!

Siehe auch hier.

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krise, Leben, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Tankerverkehr in Nahost

Der Iran hat beschlossen, Trump maximal unter Druck zu setzen – so wird es gehen“ (Quelle)

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen