Fundstück – 3.11.2021 – „plötzlich und unerwartet“

hier

Die aktuellste Meldung dort ist:

„Kind aus dem Landkreis Cuxhaven stirbt zwei Tage nach Impfung

Erste Untersuchung legt Impfung als Todesursache nahe

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 3.11.2021 – „plötzlich und unerwartet“

  1. Stresstest - "Großraum Krefeld" schreibt:

    „Der gestorbene Junge litt nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) offenbar schon länger an einer schweren Herz- und Gefäßkrankheit.“

    … offenbar liegt das PEI mit der obigen Aussage völlig falsch, weil: „Jason († 12) saß im Rollstuhl, litt an Gelenk-Versteifungen.“ (bild.de: „Mein Sohn starb zwei Tage nach der Impfung“)

    Da er höchstwahrscheinlich an Herzmuskelentzündung starb, die als klassische Nebenwirkung der Biontech-Spritze bekannt sei, will man jetzt schnell eine bereits vorhandene und unerkannte Herzmuskelentzündung entdeckt haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s