Mahnwache für Gustl Mollath am 6.7.2013 in Berlin!

ALLE AKTUELLEN INFOS ZUR MAHNWACHE HIER!

Die Mahnwache, so der komplette Text der Anmeldung, steht unter dem Thema:

Freiheit und Gerechtigkeit für Gustl Mollath!

Gegen staatliche Willkür in Justiz und Psychiatrie der BRD!

Sie findet statt am Sonnabend, den 6.7.2013 von 11 Uhr bis 14 Uhr vor der „Vertretung des Freistaats Bayern beim Bund“, Behrenstr. 21/22 in 10117 Berlin.

Anmelder der Mahnwache bin icke, erreichbar unter der Email, die im Impressum dieses Blogs steht. Damit niemand lange suchen muß, wiederhole ich sie hier: kpkurch@web.de.

Mehr dazu gibt’s jetzt nicht, weil ich grad keine Zeit habe, ansonsten ab jetzt aber laufend hier im Blog oder per Email.

Gruß an alle NachtMahnwächter und solche, die es werden wollen!

Vergrößerung öffnet im neuen Fenster

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Leben, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Antworten zu Mahnwache für Gustl Mollath am 6.7.2013 in Berlin!

  1. muschelschloss schreibt:

    Fall Mollath bald auch Thema im Deutschen Bundestag – Zweifel an der Justiz in Bayern

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ministerin-muss-auskunft-geben-fall-mollath-beschaeftigt-bundestagsausschuss/8348804.html

    Ausserdem: Menschenkette für Gustl Mollath
    am 28. Juli 2013
    von Regensburg über Nürnberg nach Bayreuth

    Veranstaltung über Facebook angekündigt: https://www.facebook.com/events/163529480495879/?ref=3

    http://muschelschloss.blogspot.de/2013/06/mollath-demo-menschenkette.html

    • Friedrich Leinweber schreibt:

      Es ist gut das der Fall sich richtig hochschaukelt. Wenn ich nicht nach Berlin komme,
      dann nch Regensburg.

  2. Pingback: Mahnwache für Gustl Mollath am 6.7.2013 in...

  3. muschelschloss schreibt:

    „opablog“ 14.06.2013 – Mahnwache für Gustl Mollath am 06.07.2013 in Berlin!

    http://muschelschloss.blogspot.de/2013/06/opablog-14.html

  4. Rita Vuia schreibt:

    Ich wünsche Euch viel Erfolg und vor allem Gustl Mollath!

  5. Olaf Erber schreibt:

    Sehr gut! Ich versuche zu kommen.
    Grüße aus dem Schwarzwald

  6. Deali schreibt:

    Opa, ich wünsch Euch viel Erfolg! Wie gerne würde ich dabei sein aber zu der Zeit bin ich auf dem Atlantik unterwegs.
    Gut das der Termin jetzt steht. Ihr müsst jetzt kräftig die Werbetrommel rühren. Versucht auch die Medien einzubinden (von der „Menschenkette von Regensburg über Nürnberg nach Bayreuth“ wird gerade in der SZ berichtet). Auch ganz wichtig wäre die lokale Presse.
    Ich hoffe das die Aktion ein großer Erfolg wird.

    Schönen Gruß

    Deali

    • kranich05 schreibt:

      Danke für die guten Wünsche.
      Und wenn es beim ersten Mal nur ein mittelgroßer Erfolg wird, lernen wir daraus und machen ihn beim nächsten mal größer. 😉

      • F. Fischer schreibt:

        Bin zu dem Datum leider in München.
        Bei Bedarf steuere ich aber gerne ein paar Plakate bei 🙂
        Viel Erfolg!!!

  7. Friedrich Leinweber schreibt:

    Na, endlich tut sich was! Wurde auch Zeit!

  8. Euler Hartlieb schreibt:

    http://muschelschloss.blogspot.de/2013/06/schauspieler-armin-rohde-unterstutzt.html
    Warum tut sich die CSU das an?
    Neuer Kommentar zu Nina Hagen et al, CSU und Steuerfahndern auf Muschelblock

  9. Frieder Kohler schreibt:

    Auch mein Zahnarzt kann mich nicht aufhalten: Dabei sein ist Pflicht – und Neigung!

  10. muschelschloss schreibt:

    Opa ich hab Dir eine Email geschickt.

  11. Euler Hartlieb schreibt:

    „Ueberschrift“ : „Mollath – der weggesperrte Umverteilungsskandal“.

  12. Beate N. schreibt:

    Ich bin dabei!

  13. Euler Hartlieb schreibt:

    Gustl Mollath: Widerrechtliche Tarnung finanztechnisch getarnter Umverteilung mit fast ALLEN Mitteln? Warum?
    30.000 Euro / bayrischem Kopf – 120.000 Euro / Familie – seitdem Mollath in 2003 sprach?

    http://www.ein-buch-lesen.de/2013/06/gustl-mollath-die-eule-der-minerva.html?spref=tw
    Kommentar HE am 14. Juni 2013 18:05 bei
    „Ein Buch lesen“ : Ursula Prem: Die Eule der Minerva setzt nun zu ihrem Flug an (Strate)

  14. muschelschloss schreibt:

    dpa warnt …

  15. schweizerfreund schreibt:

    Warum zuerst Berlin?
    Auch München hat wirklich schöne Plätzchen.
    Wie würden die bayerischen Bullen reagieren?

    Wasserwerfer, eine aufgelöste Frau Merk mit Megaphon: „Ich hab euch alle lieb“

    Herr Schindler, der einzige Vorsitzende eines Ausschusses der SPD nämlich dem Rechtsausschuss, mit einer Zigartette in der Hand: „Wir dürfen den Bürger nicht glauben lassen wir könnten Urteile aufheben!“

    Ich füge hinzu: „Und dass wir von der SPD in irgendeiner Weise die Justiz kontrollieren könnten! Das macht für uns die Frau Ministerin Merk“

    So oder so ähnlich könnte das ablaufen.

    (Bullen kann ich schreiben, weil ich in der Schweiz lebe und die hiesigen Bullen sich zu dieser Bezeichnung bekennen)

  16. Walther, Dieter schreibt:

    Ein Fall für das Bundes-Justizministerium: In Bayern werden wesentlich mehr Menschen „eingewiesen“ als im Bundesdurchschnitt! Liegt das daran, dass in Bayern mehr Menschen gestört sind als anderswo, oder das bayerische Gerichte und Psychiater besonders „einweisungswillig“ sind?

    • Dian schreibt:

      Vor allem besonders katholisch!

    • 5jahrehartz4 schreibt:

      wirtschaftliche Gründe? Vielleicht wollen die nur keine leeren Betten haben und die LandesreGIERung zahlt so was gerne – sozusagen die Sicherheitsreserve wenn man Menschen verschwinden lassen will, die aber ums verrecken beim duschen nicht ertunken werden konnten

  17. Tino schreibt:

    Warum denn nicht ein großes Straßenfest in Regensburg-Oberisling ? Machen wir uns nichts vor: Bettina Mielke trägt die Verantwortung!

    • Frieder Kohler schreibt:

      Die TAT ist immer noch das BESTE , d.h. ran an die Regensburger „Würstl“, die reisewilligen Foristen/Unterstützer/auch Traumtänzer sind doch auf dem Weg nach Berlin: Ich bin dabei und freue mich auf den Stamm der letzten „Mollathianer“…

  18. Pingback: Anonymous

  19. Pingback: Gustl Mollath Mahnwache, Berlin, 6.7.2013 | opablog

  20. Frank schreibt:

    Wir werden auch erscheinen….und bringe noch etliche mit…..ganz sicher!!!!

  21. muschelschloss schreibt:

    Am 06. Juli 2013 – Mahnwache für Gustl Mollath in Berlin – und Nina Hagen ist mit dabei 🙂
    http://muschelschloss.blogspot.de/2013/06/mollath-mahnwache-berlin-mit-nina-hagen.html

  22. Adam Lauks schreibt:

    http://adamlauks.wordpress.com/2013/02/16/strafanzeige-gegen-die-bstu-behorde-aus-der-uneingeschrankter-und-unkontrollierbarer-zeit-unter-dem-leiter-joachim-gauck/

    Als seit 1992 ungesühntes Folteropfer ist es Sache der Ehre … ich komme mit dem Transparent mit dem ich den Gauck verscheucht hatte am 18.3.2012 und ihm sein Bad in der Menge vermiest.

  23. 5jahrehartz4 schreibt:

    sorry keine Details mehr – sobald wir diese Seite aufrufen, braucht unserbrowser ewig (heute mittag ging es noch, aber vielleicht hängen zu viele Nachbarn in der Leitung)
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.protest-unglaubbar-kneipe-demonstriert-fuer-gustl-mollath.430c6c25-4ebe-4bbc-9e96-7bfd96b0fd7d.html

  24. Pingback: Gustl Mollath News II

  25. Pingback: Termine – Gustl Mollath | Muschelschloss-Blog

  26. Pingback: Mollath – Protest | Muschelschloss-Blog

  27. Pingback: Mollath – Demo – Menschenkette | Muschelschloss-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s