Schlagwort-Archive: opablog

Besorgt um Opa?

Die Zeiten jugendlicher Unbekümmertheit sind lange vorbei. Opa bemüht sich mehr oder weniger um Sorgfalt; auch in Bezug auf Opa selbst. In diesem mehr oder weniger erfolgreichen Bemühen erreicht mich manchmal unerwartete, nun ja, Unterstützung, z. B. in Form dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, kein Witz, Machtmedien | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Video

Beim Stöbern in älteren Texten bzw. Dateien fällt mir ein fast vergessenes Video in die Hände, das eigentlich ins Blog gehört. Immerhin ist es das einzige Video, dessen Star icke bin. Und noch wichtiger: Mein Thema ist „Lenin“. Zu ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Krieg, Krise, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

MEIN TAGEBUCH 10. Tag: Moskau

16. August 2016 Plan des Tages: 9.40 Uhr: Die Moskauer, die uns gestern empfangen haben, versicherten, es sei ein gutes Zeichen, wenn  Gäste bei Regen ankommen. Sie behalten offensichtlich recht, denn heute morgen ist strahlender Sonnenschein, und es soll auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, bloggen, Gesundheit Alter Tod, Kirche, Krieg, Kunst, Leben, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

RUF DER FREIDENKER UND FREIDENKERINNEN!

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Blogs haben Anfang und Ende

Mein opablog, das ja mal woanders gehostet war (nun auch schon fünf Jahre her; wo ich es aber verfügbar halte) existiert nun schon 11 Jahre. Noch kein Methusalem aber doch ganz schön lang. Blogs kommen und gehen, sind Einem mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bloggen, Krieg | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

armes opablog?

könnte so scheinen, meine Postings hier sind etwas rarer, etwas knapper geworden. Es ist aber nicht so, dass ich mich aus dem Web zurückziehe. Im Gegenteil. Mehr Zeit wende ich jetzt bei den Freidenkern auf, wo ich interessante Leute mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bloggen, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Dasein. Zwischen den Feiern.

Nun bin ich also 75 Jahre geworden; heutzutage und hierzulande nicht außergewöhnlich, zweifellos aber alt. „Zwischen den Feiern“ ist wörtlich gemeint. Hinter mir liegt eine Feier am Geburtstag selbst mit lieben Verwandten (keineswegs mit allen lieben Verwandten). Vor mir liegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Gesundheit Alter Tod, Leben, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare