Sacharowa (russisches Außenministerium) stellt die Kriegstreiber bloß!

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Sacharowa (russisches Außenministerium) stellt die Kriegstreiber bloß!

  1. Theresa Bruckmann schreibt:

    Was für ein Alptraum!!!!
    Leider nein – und es sind unsere Volksvertreter! Man möchte aufwachen,
    sich den Angstschweiß von der Stirn wischen und sagen: „Gott sei Dank,
    unsere Kulturnationen mit ihrer Tradition der Aufklärung, der guten
    Erziehung, Bildung, ihrer Diskussions- und Streit-Kultur lässt so etwas
    nicht zu.“

    • sorbas schreibt:

      Staatliche Ein-Bildungsveranstaltungen aller Art tun ihre verheerende Wirkung. Beginn im Kindergarten. Robotisierung macht Menschen dumm. Von wegen Kultur…

  2. Theresa Bruckmann schreibt:

    Habe nach dem VIDEO der Friedensfahrer vom Besuch der Gedenkstätte in St. Petersburg (früher Leningrad) gesucht – es war wohl bei eingeschenkt tv eingestellt – aber leider nicht gefunden.
    Dafür aber diese Seite:
    http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/russland-mein-schicksal/protagonisten/tanja-nikolajewna-sawitschewa-100.html

    und natürlich
    Frederik Vahles Kinderlied ‚Tanja‘

    Gefunden habe ich die Zusammenfassung der
    Friedensfahrt bei eingeschenkt tv:
    http://eingeschenkt.tv/friedensfahrt-eine-eingeschenkt-tv-dokumentation/#more-1152

  3. sorbas schreibt:

    Sehr kluge und verantwortungsbewußte Frau! Danke für die Mit-Teilung!
    Wir aber sind von Dummköppen umgeben, oder?

    Raus gehe ich in den Garten
    Tränen singen Lieder
    in fernes Herz

    • Dian schreibt:

      Dummköpfe? Wohl eher von kriegsgeilen Psychopathen!
      Es ist sinnvoller, Feinde zu hoch als zu gering zu schätzen.

      • sorbas schreibt:

        Von „kriegsgeilen Psychpathen“ sind wir nicht umgeben. Diese „kriegsgeilen Psychopathen“ sind ganz wenige und verschanzen sich. Sie lassen Marionetten herumspringen, um die vielen, die wir sind (bzw. von denen wir umgeben sind), zu manipulieren undsoweiter… Wir, die vielen, wollen Frieden miteinander. Aber wer ist bald wieder in Gefahr, solche Marionetten zu wählen? Aber nein, mit Benennungen allein kommen wir keinen Schritt weiter.

        Aus Tränen werden Lieder
        und nähren mein Herz

  4. Lutz Lippke schreibt:

    „Wir aber sind von Dummköppen umgeben, oder?“

    Nein, das stimmt so nicht. Die meisten Menschen werden manipuliert, falsch informiert, unter Druck gesetzt, verängstigt und sie geben diesem Druck und Manipulationen mangels Alternativen und Transparenz nach. Es gibt auch nicht die allseits Klugen der Minderheit und die Dummköppe der Mehrheit. Davon muss man sich lösen. Die Menschen brauchen sicher erkennbare Alternativen mit konkreter wie auch ganzheitlicher Perspektive. Das muss viele Lebensmodelle und Interessenlagen bedienen und gerecht vermitteln. Wer meint, dass er das schon leistet und die Masse nur zu doof und ignorant ist, das zu erfassen, sitzt einfach falschherum auf dem Pferd.

    • sorbas schreibt:

      Sie haben völlig Recht. Ich hab diesen Satz so zornig dahin geschrieben, wollte aber niemanden beleidigen. Ich meinte im Grunde: Manipulationen, Täuschungen, Verformungen tun ihre verheerende Wirkung auf ungeheuer viele Menschen. Keiner ist davor gefeit, auch ich nicht. Allerdings weiß ich, dass ich mich von sehr vielen Schleiern und Blendungen schon befreit habe. Dieser Vorgang erfordert Mut und tut gut.

  5. Pingback: „Langweilig Mädchen“ – Putin souverän! | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s