Davos – so einfach!

Es ist üblich, die dort Versammelten „Elite“ zu nennen. Geschenkt. Klar ist jedenfalls, dass sich dort viele wirklich Mächtige versammeln. (Alle nötigen Hintergrundinformationen zu Davos bei Norbert Häring.)

Das ist klar, das ist offensichtlich, das kann Jeder sehen. Sie selber posaunen es in die Welt. Aktuelle Fakten in Springers „Welt“.

Völlig klar ist auch, dass Greta vor einem Jahr mit Startschuss in Davos auf die Menschheit losgelassen wurde (unmittelbar nach dem Probelauf in Kattowitz). Es konnte also Jeder aus der Zeitung erfahren, dass Greta ein „Medienhero“  der Machthaber ist.

Es war vom ersten Tag an klar wie Klärchen!

Trotzdem habe ich mich dann in der Folgezeit am aufwändigen, detaillierten Nachweis der Erzeugung der Marke „Thunberg“ beteiligt.

Doch was seitdem passiert, ist ein eisernes Nichtbegreifenwollen der Masse der Menschen, besonders derjenigen, die sich irgendwie für aufgeklärt halten. Diese Menschen erklären konsequent, dass 1 + 1 NICHT = 2 ist.

Ich gestehe, dass mich das im höchsten Maße alarmiert und, ja, auch deprimiert.

Was da möglich war und ist, bedeutet, dass ALLES möglich ist.

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Leben, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Davos – so einfach!

  1. ChrizzChrozz schreibt:

    Ich empfehle DRINGEND die Originalrede von Trump in Davos zu hören!

    Eklatanter könnte der Unterschied zwischen Mainstreammedien und Realität kaum ausfallen.
    Trump beschreibt die Wirtschaftssituation vor und 3 Jahre nach seiner Amtsübernahme, frei, ohne abzulesen (zumindest konnte ich keinen Teleprompter entdecken) in Zahlen.
    Und einen der Gründe, weshalb die Eliten ihn hassen, nennt er bei 11:45

    „For the first time in decades we are no longer simply concentrating wealth in a hands of a few. We are concentrating and creating the most inclusive economy ever to exist.“

    Er hält zu recht Weltuntergangspropheten nicht für kluge Ratgeber – der Mainstream, allen voran Habeck, schäumt und konzentriert sich aufs Trump-bashing: Er lobe nur sich selbst.

    Liken

  2. Johannes S. schreibt:

    Weite Bevölkerungskreise empfinden intuitiv, dass bei der Klimafrage umfassend manipuliert wird, können jedoch die extrem komplexen Zusammenhänge dieser Manipulation, dieser Inszenierung nicht ausreichend verstehen.
    Auch das erpresserische, aggressive Auftreten des Kindes Greta Thunberg wird als unglaubwürdig abgelehnt. Das Misstrauen der Bürger hat weiter zugenommen.
    Sehr schwer durchschaubar für Bürger ist, wenn mit allen sublimen, propagandistischen Mitteln Regierungen, die EU und Konzerne vorgeben sich positiv für die Umwelt und das Klima einzusetzen und dies von nahezu allen Medien kritiklos massiv verstärkt wird.

    Die Gegenaufklärung bringt die Kritik nicht auf den Punkt. Eine einfachere, populäre, populistische Darstellung dieser Inszenierung ist notwendig und auch angesichts der Tragweite gerechtfertigt. Diese Vereinfachung wird versucht:
    Die Destruktivität gegenüber der Natur, dem Boden, Wasser, der Luft, dem Klima wird eindeutig durch die kapitalistische Wirtschaftsweise verursacht.Das Zusammentreffen der Klimakrise, mit der Krise des kapitalistischen System ist ein hoch brisanter sozialer, politischer Sprengstoff und eine Gefahr für das System. Dies wurde von der politischen, sogenannten Elite, wie Al Gore erkannt.
    Bevor systemkritische Kräfte einen Systemwechsel fordern ist es für den Machterhalt der Herrschenden von existenzieller Bedeutung die Meinungshoheit über die Klimafrage zu übernehmen, sich an die Spitze der Umweltbewegung zu stellen und Reformen einzuleiten ohne das System zu gefährden und ohne die Gewinne der Globalplayer zu begrenzen.Im Gegenteil wird versucht aus der Umwelt- und Klimaproblematik noch immense Gewinne zu machen, die vom Steuerzahler und Staaten bezahlt werden.
    Zu dieser systemimmanenten Strategie gehört, alle kritischen Gruppierungen zu „umarmen“ zu integrieren, zu korrumpieren, der Illusion anheimzufallen, zu lassen, dass Globalplayer, die Politik, Konzerne, Banken, black rocks es tatsächlich ernst und verantwortlich meinen mit der Bewahrung der Erde. In diesem Zusammenhang werden die Grünen hofiert und in ihrer Bedeutung medial
    „ hochgeschrieben“.
    Um Angst und Panik zu erzeugen, schreckt man nicht zurück, das wache Gewissen, die Integrität von Jugendlichen, des behinderten Kindes Greta Thunberg als Aushängeschild zu missbrauchen. Das schlechte Gewissen der Mächtigen wird bewusster durch die Revolte Jugendlicher.
    Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Klima-Bewegungen, auch die gesteuerten, wie fridays for future zusammen mit alternativen, oppositionellen Kräften eine nicht mehr beherrschbare, nicht kontrollierbare Eigendynamik entwickeln, die sich gegen den Kapitalismus wendet. Eine maßlose Enttäuschung der revoltierenden, kritisch gewordenen Jugend ist vorprogrammiert. Dies wäre eine historische Chance den Neoliberalismus zurückzudrängen. Wenn dies nicht gelingt wird die Demokratie weiter abgebaut werden und ein autoritärer Überwachungsstaat übernimmt die Herrschaft über die Menschen.

    Liken

  3. anonym schreibt:

    „Doch was seitdem passiert, ist ein eisernes Nichtbegreifenwollen der Masse der Menschen, besonders derjenigen, die sich irgendwie für aufgeklärt halten. Diese Menschen erklären konsequent, dass 1 + 1 NICHT = 2 ist.

    Ich gestehe, dass mich das im höchsten Maße alarmiert und, ja, auch deprimiert.

    Was da möglich war und ist, bedeutet, dass ALLES möglich ist.“

    Die Pflicht zum Glauben besteht in Deutschland doch schon sehr lange Zeit.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s