Die Entmündigung der Bürger ist ein Wesensmerkmal des Faschismus

Wenn kleine Mädchen „öffentlich rechtlich“ (staatlich) angestiftet, eingeübt und landesweit verbreitet Bürger der älteren Generation („Omas“, Diejenigen, die „bald nicht mehr dabei sind“) als „Säue“ bezeichnen („Klimasäue ggf. auch „Nazisäue“), so ist das eine Entmündigung der Bürger („nur zum Spaß“).

Auch wenn eine 14- bis 15-Jährige aus Schweden in angeblich 190 Ländern Millionen Kinder und Jugendliche so aktiviert, dass sie „die Politik“, „die Wirtschaft“, „die Medien“, „die Kirchen“ „vor sich hertreiben“ (so ist die offizielle Umschreibung), ist das eine Entmündigung der Bürger, die eigentlich der Souverän sind.

Der Entmündigung des Souveräns wird zunächst eine spaßige, jugendfrische, aufmüpfige, kreative usw. Form  gegeben. (Jedoch wurde bereits mit der XR-Rackete eine dazu passende Terrorformation am Seitenrand der Bühne postiert.)

Dass ein faschistischer Umsturz drohe mit Nazihorden, die durchs Brandenburger Tor marschieren, ist ein Bild aus der historischen Kiste, heute eher Fiktion. Die Umformatierung unserer bürgerlichen Demokratie in einen unserer Zeit angepassten Faschismus (einen mit „coolem“ Angesicht) wird Zug um Zug realisiert. Sie geht vor unseren Augen (und viele davon sind „antifaschistisch“ geschärft!) und bei nur geringem oder zweifelhaftem (AfD) Widerstand von Demokraten vor sich.

——-

Nachbemerkung: Die Entmündigung des Souveräns ging im historischen Faschismus einher mit einer Scheinermächtigung der Systemfolger in Massenaufmärschen und Schauveranstaltungen. So auch heute. Sogar das Berliner Olympiastadion soll wieder die Ehre haben!

Dieser Beitrag wurde unter Demokratie, Faschismus alt neu, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s