Noam macht den Bernie

Bernie Sanders, wer erinnert sich, hatte eine zeitlang für Aufsehen gesorgt. Kein Jüngling, wie der Alexis, der Tsipras, doch kühn wie David mit der Schleuder, hätte er, tänzelnd auf der Walstatt, fast die Riesen das Fürchten gelehrt. Die stellten ihm ein Bein, und fix brav reihte er sich wieder unter die Wasserholer.

Die meisten Passanten aber, mit ihren durch das kecke Spiel gewärmten Gemütern, mochten den schmählichen Abgang nicht wahrnehmen und bewahrten die kurzen Stunden des Glanzes in ihren Herzen. Andere wieder, wie dieser verdienstvolle Verwirrkopf der deutschen Friedensbewegung, drückten die schmähliche Anpassung ihres Idols komplett in den Skat und erklärten ungerührt (ab 0:50), dass sie einen „Dream“ hätten, und der würde „Börnie“ heißen.

Zu einer vergleichbaren „Dreamkarriere“ hat jetzt der einst in vielen Ideologie-Schlachten bewährte Noam Chomski angesetzt. Er hat herausgefunden: „Das Assad-Regime ist eine moralische Zumutung. Sie begehen furchtbare Handlungen, die Russen mit ihnen.“ und an anderer Stelle: „Es gibt also Horrorgeschichten auf allen Seiten. Die Menschen in Syrien werden dezimiert … das Land wird einfach zerstört. Es sinkt hinab zum Selbstmord.“ Welch ein unsinniger Kauderwelsch, Kim Petersen, vergleiche obigen Link, sagt das Nötige dazu.  Doch wem jetzt nur einfällt „Alter schützt vor Torheit nicht“, der macht es sich zu leicht.

Die populären und populistischen Idole sind zur Stelle, wenn viele Leute den Wunsch verspüren, dass Jemand kommen möge, der ihnen ihre schweren Verhältnisse ändert. Die Stunde der mitreißenden Lautsprecher Tsipras oder Sanders und der ach so subtil wägenden humanistischen Akademiker ist da.

Die Menschen machen sich ihre Idole selbst. Sie erniedrigen sich selbst zum bloßen Resonanzboden der „Charismatiker“ und „Großdenker“.

Habe den Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! Dein eigenes Urteil zählt – und Deine Kraft, eine Organisation zu schaffen, die Deine EIGENE  ist UND BLEIBT!

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Noam macht den Bernie

  1. Pingback: Deutscher Freidenker-Verband e.V. – Landesverband Berlin » Noam macht den Bernie

  2. Theresa Bruckmann schreibt:

    habe nach aktuellen Äußerungen Chomsky gesucht und
    dies gefunden:
    https://kenfm.de/noam-chomsky-amerikanische-hegemonie-in-europa/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s