Schlagwort-Archive: zensur

Fundstück – 8.10.2018 – Facebook und Co

„Der beste Mechanismus zur Unterdrückung oppositioneller Standpunkte und zur Förderung regierungsfreundlicher Narrative sei der Privatsektor, insbesondere „Social Media Riesen wie Facebook, Google, YouTube und Twitter, die bestimmen können, was Menschen sehen und was nicht“.“ (Quelle) Dank an Dian für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Machtmedien, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Endlich wieder Zensur im opablog…

Die Überschrift ist Ironie. Dieses Posting bezieht sich auf Kommentare zum Posting „Fragt Eure Großväter!“ „ups2009“ glaubte zu Shoigus Empfehlung, die deutsche Kriegsministerin solle gegenüber Russland nicht eine „Position der Stärke“ propagieren, feinsinnig bemerken zu müssen, dass leider die Sieger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, kein Witz, Krieg | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Urteil macht den Weg frei für die Verleihung des Kölner Karlspreises an Ken Jebsen am 14. Dezember im Babylon Erfolg vor Gericht NRhZ-Pressemitteilung

„Das Amtsgericht Berlin-Mitte hat am Donnerstag, 7.12.2017, in der Sache NRhZ ./. Babylon zugunsten des Antrags auf einstweilige Verfügung geurteilt. Die auf Druck des Berliner Senats erfolgte Absage der Preisverleihungsveranstaltung am 14.12.2017 im Berliner Kino Babylon war rechtswidrig und muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zensur im opablog?

Gibt es nicht. „Redaktionelle Bewertung“ der Kommentare mit anschließendem Schubs in den Papierkorb? Gab es nicht. Immerhin betreibe ich dieses Blog seit 2005 (schnell bißchen Eigenwerbung. Das alte opablog ist immer noch verfügbar). Kommentiert wurde über lange Strecken wenig. Wenige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen