Schlagwort-Archive: Volker Braun

„Schlamastik“

Eigentlich wollte ich mein Posting „Zwickmühle“ betiteln. Doch mir erschien der Begriff zu abgenutzt, und so hielt ich nach einem Synonym Ausschau: Dilemma, Kalamität, Misslichkeit, Not[lage], Problemsituation, Schwierigkeiten, Verlegenheit, Zwangslage; (gehoben) Bedrängnis; (bildungssprachlich) Malaise, Misere; (umgangssprachlich) Bredouille, Klemme, Patsche, Schlamassel, Schwulitäten; (österreichisch, sonst landschaftlich) Schlamastik. Bei „Schlamastik“ konnte ich nicht widerstehen. Neuerdings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Kirche, Krieg, Krise, Leben, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Volker Braun ist 80 geworden

Volker Braun, einer der Großen aus der DDR, schrieb 1990 Das Eigentum Da bin ich noch: mein Land geht in den Westen. KRIEG DEN HÜTTEN FRIEDE DEN PALÄSTEN. Ich selber habe ihm den Tritt versetzt. Es wirft sich weg und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Demokratie, Krise, Kunst, Leben, Literatur, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fundstück – 1.1.19 – „Die verstockten Parteien“ von Volker Braun

DIE VERSTOCKTEN PARTEIEN Ein Gedicht von Volker Braun 1 Kaum hat das linke Spektrum sich gesammelt Zerfällen sich die leuchtenden Partein. Rot Rosa Grün: nur noch ein Fadenschein. Erblasst sind sie, und irgendwie vergammelt. 2 Und wie sie nun entsprechend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Demokratie, Krise, Kunst, Literatur, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen