Schlagwort-Archive: Johann Sebastian Bach

Verstumme Höllenheer

Verstumme, Höllenheer,Du machst mich nicht verzagt!    Ich darf dies Blut dir zeigen,    So musst du plötzlich schweigen,    Es ist in Gott gewagt. Heute von 297 Jahren in Leipzig.

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Kirche, Kunst, Mensch, Musik, Widerstand | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Abend

Am Abend, da es kühle war, ward Adams Fallen offenbar; am Abend drücket ihn der Heiland nieder. Am Abend kam die Taube wieder und trug ein Ölblatt in dem Munde. 0 schöne Zeit! o Abendstunde! (Johann Sebastian Bach, Matthäuspassion)

Veröffentlicht unter Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Musik | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare