Schlagwort-Archive: Goethe

Zahme Xenie – Mut

Gut verloren – etwas verloren! Mußt rasch dich besinnen Und neues gewinnen. Ehre verloren – viel verloren! Mußt Ruhm gewinnen, Da werden die Leute sich anders besinnen. Mut verloren – alles verloren! Da wär es besser: nicht geboren. Johann Wolfgang von Goethe

Veröffentlicht unter Gesundheit Alter Tod, Kunst, Leben, Mensch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Zahme Xenie – Pressefreiheit

O Freiheit süß der Presse! Nun sind wir endlich froh; Sie pocht von Messe zu Messe In dulci jubilo. Kommt, laßt uns alles drucken Und walten für und für; Nur sollte keiner mucken, Der nicht so denkt wie wir. Johann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Literatur, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Warum die Erleichterung sehr später (bis zum Zeitpunkt der Geburt) Abtreibungen?

Im US-Staat New York wurde kürzlich ein entsprechendes Gesetz beschlossen. Hier einige Informationen dazu. In Erinnerung ist ja, dass in Deutschland die Jusos auf ihrem Bundeskongress November/Dezember 2018 einen entsprechenden Vorschlag gemacht haben. Klein-Kevin ist seitdem bekannt. Warum das alles? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Kirche, Krise, Kunst, Leben, Liebe Sex, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Faust“ gelesen, an Stalin gedacht

Im dritten Akt des Faust“ II als zunächst Euphorion, der „nach Herrlichem“ strebende Sohn von Helena und Faust, abstürzt und stirbt und ihm danach Mutter Helena ins „düstere Reich“ folgt (da „Glück und Schönheit dauerhaft sich nicht vereint“), bleiben Faust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, kein Witz, Kunst, Lenin, Literatur, Machtmedien, Mensch, Realsozialismus, Revolution | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Ost – West ohne Feindschaft

Im Zusammenhang mit meinem Beitrag „Kolyma“ hatte Beat Wick auf den sowjetischen Schriftsteller Warlam Schalamow aufmerksam gemacht. Darauf las ich einige von Scharlamows „Kolyma-Erzählungen“. Nun steht die kurze Erzählung „Einzelarbeit“ im Blog. In einer E-Mail erwähnte Beat seine Liebe zur orientalischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter bloggen, Kunst, Leben, Literatur, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Frage

Ist es möglich, aus unbekannten Gesichtern das Inferiore, eigentlich das Entsetzliche herauszulesen? Begegnen uns Reptilien-Antlitze? Also: „Mir graut’s vor dir.“

Veröffentlicht unter Leben, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Zauberlehrling und naive Fragen

Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben! Und nun sollen seine Geister auch nach meinem Willen leben. Seine Wort und Werke merkt ich und den Brauch, und mit Geistesstärke tu ich Wunder auch. Walle! walle Manche Strecke, daß, zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare