Suchergebnisse für: "erinnerungen an meinen"

Erinnerungen an meinen letzten Krieg – April, Juni 1945, die beiden Farben der Kapitulation

Opa erzählt: Es hieß tagelang: „Die Amis kommen.“ Man wartete nervös darauf. Eines Tages, es muss um den 12. April herum gewesen sein, sollte es soweit sein. Ich konnte vom Wohnzimmerfenster aus noch einen Blick die ganze lange Dorfstrasse rauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus alt neu, Krieg, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Erinnerungen an meinen letzten Krieg – April 1945, Wasil

Opa erzählt: Auf Omas Kleinbauernhof, die Männer waren im Krieg, arbeiteten zwei Kriegsgefangene, ein Ukrainer und der Russe Wasil. Den Ukrainer sah ich nur einmal kurz. Die Bauern sprachen von den Ukrainern-Zwangsarbeitern schlecht, sie wären faul und würden lügen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus alt neu, Krieg, Leben, Mensch | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Erinnerungen an meinen letzten Krieg – Januar/Februar 1945, Flucht meines Vaters aus Thorn

Opa erzählt: Natürlich habe ich die Flucht meines Vaters nicht selbst erlebt. Die Gespräche der Erwachsenen darüber gehörten aber zu den prägenden Eindrücken meiner frühen Kindheit. In diesem Sinne zähle ich sie zu meinen Erinnerungen an den Krieg. Mein Vater, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Faschismus alt neu, Garten Haus Hund, Krieg, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Erinnerungen an meinen letzten Krieg – Oktober 1944, Abschied von Thorn

Opa erzählt: An einem frühen Morgen im Oktober 44 war es soweit. Unsere Fahrt zurück nach Deutschland konnte nicht länger aufgeschoben werden. Die Front war nur noch 180 km entfernt. Mutter musste mit uns drei Kindern alleine fahren. Vater blieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, bloggen, Krieg, Leben, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Erinnerungen an meinen letzten Krieg – „Kindermund“ 1943/44

Ich war damals zwischen drei und vier Jahren alt. Wir lebten in Thorn an der Weichsel (Torun). Unser Kindermädchen hieß Wanda, ich hatte sie eigentlich ganz gern. Doch einmal hatten wir Streit. Ich wollte irgend etwas nicht anziehen, Schuhe oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Faschismus alt neu, Krieg, Leben, Mensch, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Die verdammten Erinnerungen…,

… lasst die Toten ruhn!“ sagen die Einen. „Wer seine Erinnerungen verdrängt und sich nicht bewusst macht, ist verurteilt, alles noch einmal zu durchleben.“ sagen die Anderen. Mich erschreckt, wie oft, wie schnell, wie unbedacht neuerdings vom dritten Weltkrieg die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krieg, Krise, Leben, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare