Russland muss gegen die NATO-Kriegspartei siegen!

Ein Beitrag mit dem Titel

„MONSTER ZERSTÖREN VON HELMHOLTZ SMITH“

auf dem Blog von LARRY C. JOHNSON, der die geopolitisch-strategische Situation unserer Zeit auf den Punkt bringt, und dem ich voll und ganz zustimme.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Krieg, Krise, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Russland muss gegen die NATO-Kriegspartei siegen!

  1. MSC schreibt:

    Heute noch nicht gelacht? Bitte hier entlang:

    „1994 wurde die Ukraine Mitglied im NATO-Programm Partnerschaft für den Frieden.“

    Dr. Peter Becker: Zum Krieg Russlands gegen die Ukraine
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=92409

    Wäre man bösartig, könnte man diesen Artikel als Versuch zur Wiedererlangung der Gemeinnützigkeit der Nachdenkseiten interpretieren. Zumal der Autor neben dem oben angeführten Zitat auch bierernst solche Schenkelklopfer darbietet:

    „Die Frage, ob man tödliche Waffen an die Ukraine liefern sollte, wurde in den USA im Laufe der Jahre unterschiedlich bewertet. Zur Zeit von US-Präsident Barack Obama wurde befürchtet, dass Russland im Fall einer solchen Lieferung den Konflikt weiter anheizen könnte.“

    Nach und nach tröpfeln auch die Informationen, nach denen die Aggression, die zum derzeitigen Krieg in der Ukraine führten, klar den Vereinigten Schurkenstaaten von Amerika zuzurechnen ist:

    “ ‚The choice that we faced in Ukraine — and I’m using the past tense there intentionally — was whether Russia exercised a veto over NATO involvement in Ukraine on the negotiating table or on the battlefield,‘ said George Beebe, a former director of Russia analysis at the CIA and special adviser on Russia to former Vice President Dick Cheney. ‚And we elected to make sure that the veto was exercised on the battlefield, hoping that either Putin would stay his hand or that the military operation would fail.‘ ”

    https://www.msnbc.com/opinion/msnbc-opinion/russia-s-ukraine-invasion-may-have-been-preventable-n1290831

    Ein CIA-Wicht namens Beebe (um die wichtigen Dinge kümmert sich die Agentur also noch immer selbst, sonst hätte man ja auch Anetta Kahane schicken können) aus dem Dunstkreis des für seine Friedensliebe berühmten Dick Cheney brüstet sich also, dafür gesorgt zu haben, dass die Sache um eine NATO-Verbandelung der Ukraine oder gar deren Mitgliedschaft blutig ausgetragen wird.

    Peter Becker („Russland ist der eindeutige völkerrechtswidrige Aggressor“) wäre anzuraten, seinen Artikel gründlich zu überarbeiten.

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s