An die Ostfront!

Annalena – „Russland ruinieren!“ – Baerbock hat Charkiv besucht. Sie, die stets gegen die (völkerrechtlich verbindlichen) Minsker Vereinbarungen gearbeitet hat, wagte sich bis ins Hinterland der Front und damit weiter als je ein Reichsaußenminister.
Panzer „Leopard“ hatte sie nicht dabei, kündigte aber deren Lieferung an.
Damit wird es weitere ukrainische und russische Opfer geben.
Die Ukraine ist bereits ruiniert.
Die angekündigte Ruinierung Deutschlands (Drastisch gesagt: „Ich scheiß‘ auf meine Wähler“.) wird zuverlässig eintreten, wenn das deutsche Volk diese Politik nicht beendet.

Dieser Beitrag wurde unter Faschismus alt neu, Krieg, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu An die Ostfront!

  1. Hartmut Barth-Engelbart schreibt:

    Woher stammt das Zitat „Ich scheiß auf meine Wähler!“

    Like

    • kranich05 schreibt:

      Danke HaBe für deine Nachfrage.
      Ich habe jetzt deutlich gemacht, dass es sich nicht um ein wörtliches Zitat handelt.
      Wörtlich ist: „Egal, was meine deutschen Wähler denken“.
      Hier dokumentiert:

      Hier original im Zusammenhang, sozusagen „honigummantelt“:

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s