Altenmund (nicht Kindermund) 14.12.22

Wladimir Putin hat Merkels Eingeständnis, Minsk 2 nur abgeschlossen zu haben, um der Ukraine Zeit für Rüstung zu verschaffen, als „völlig unerwartet und enttäuschend“ bezeichnet. Da frage ich:

„Wie konnte der führende Staatsmann dieses großen Landes, nach allem was passiert ist, zumal seit 1990, dieser Schlange jemals auch nur ein Gramm Vertrauen entgegenbringen?“

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Altenmund (nicht Kindermund) 14.12.22

  1. Dian C. schreibt:

    Da steht Putin offensichtlich in einer Linie mit seinem Landsmann Stalin, der noch an die Buchstaben des Nichtangriffspaktes glaubte, selbst als er von Richard Sorge über den damals nur noch wenige Wochen später geplanten und genau so stattgefundenden Überfall der Hitler-Wehrmacht auf die Sowjetunion informiert wurde. Ich bin zu wenig historisch gebildet, um Wikipedia in deren Richard Sorge Artikel „Fehler“ nachsagen zu können. Die Tragik Sorges ist allemal lesbar: Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich, was über ihren Horizont hinausgeht. Was für Stalin zutreffen wollte, könnte auch Putin nicht ganz fremd sein. Oder aber ist Vertrauensseligkeit gar eine russische Tugend, etwa mit dem zweiten – Wodka?

    Like

    • kranich05 schreibt:

      Ja, über „die russische Seele“ könnte man ins Meditieren kommen. Sie gilt ja vielen Westlern als unergründlich.
      Ich würde Herrn Putin lieber seine pauschale und hochnäsige Abwertung Lenins auf’s Brot schmieren.
      Leider, so scheint es, verstehen die Russen ihre Große Revolution des Oktober nicht mehr und tummneln sich lieber in der gleichschlechten Alternative zwischen Zarentum und Stalinismus.

      Like

  2. Hallo schreibt:

    Kinder, das Ding ist komplexer und einfacher zugleich.
    Was man wissen tut im Sinne Analyse Einschätzung und Bewertung einerseits, zweitens was Nachrichtendienste unter Quellenschutz geliefert und drittens die offizielle Bestätigung dessen was bereits vermutet bzw. inoffiziell bekannt.

    Im übrigen hatte Anti-Spiegel vor Monaten die Frage ob Putin zum Spiel gehört.
    Ich fürchte ja, allein wie er das Kompromat gegen Spitzen der Ukraine nicht nutzt, das spricht Bände.
    Die Sache mit den westlichen Alliierten hat eventuell Innenpolitischen Hintergrund vergleichbar China wo Mao gerettet indem die Schulden der Kulturrevolution auf Madame Mao abgeladen wurde.

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s