Letzte Stufen zur offenen Diktatur

PROVOKATION – Irre oder Gekaufte provozieren. Die Macht toleriert, gewährt, wartet. Die Provozierten ducken sich, schauen weg. Zufällige Opfer (Radfahrerin) werden „in den Skat gedrückt“, damit sie das Spiel nicht stören.

REAKTION – Irgendwann gehen einem Provozierten (oder Gekauften) die Nerven durch. Er schlägt zurück. Chaotische Zustände oder nur „Sturm im Wasserglas“? Egal:

BRÄUER, längst installiert, stellt endlich RUHE und ORDNUNG wieder her (auf Befehl? ohne Befehl?). Fast alle sind erleichtert.

Dieser Beitrag wurde unter Faschismus alt neu, Machtmedien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Letzte Stufen zur offenen Diktatur

  1. Johannes S. schreibt:

    Ein lesenswerter Beitrag, der auch dazu beitragen kann, dass es nicht zur offenen Diktatur kommt, die sich Deutschland schwerlich leisten kann.
    https://apolut.net/wie-soll-es-weitergehen-von-hermann-ploppa/ Über zweieinhalb Jahre Demokratiebewegung hinterlassen einen zwiespältigen Eindruck. Neben Hoffnung macht sich auch das Gefühl von Ermüdung, Machtlosigkeit und Resignation breit. Wir sollten uns mal wieder über unsere politischen Ziele klar werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s