Welche deutsche Politik?

„Eigentlich“ sind ja die Berufspolitiker für gute Politik „zuständig“.
Wir, Bürgerinnen und Bürger dieses Staates, liefern regelmäßig unsere Stimme ab, und dann sollte doch alles unserem Willen entsprechend laufen.
Tut es aber nicht.
Aufgewachte sehen es, fast alle spüren es: Diese Regierung steuert das Land in die Katastrophe. Was tun?
Nichts und niemand entbindet die Staatsbürgerinnen und Staatsbürger von ihrer Verantwortung für eine demokratische Politik. Sie alle zusammen und niemand sonst sind der Souverän. Was also tun?

Zuerst und unverzichtbar ist die Anerkennung der Realität.
Die Tatsachen sind:

  • In der Ukraine wurde systematisch ein bandera-faschistisches, zutiefst russenfeindliches Regime errichtet. Heute herrscht es uneingeschränkt.
  • Nicht die Ukraine selbst (obwohl kein kleines Land) ist der geopolitische Machtfaktor. Sie ist es als Instrument und Speerspitze des USA-NATO-Blocks, der seine Weltdominanz um jeden Preis aufrechterhalten will.
  • Um dieses Ziel zu erreichen, setzt der USA-NATO-Block auf die Zerstörung Russlands. Russland ist zu jedem Widerstand entschlossen.
  • Der Ruin der Großmacht Russland wird nicht gelingen, eben sowenig die bedingungslose Kapitulation der Atommacht. Diese grün-atlantischen Kriegsziele entsprechen den Kriegszielen Hitlers und haben dieselbe Erfolgswahrscheinlichkeit.

Aus der Anerkennung der Realität sind die Grundsätze einer zukunftsorientierten demokratischen nationalen Politik abzuleiten:

  • Sofortiger Stopp der militärischen, politischen und finanziellen Unterstützung des ukrainischen Regimes
  • Initiative für einen sofortigen Waffenstillstand
  • Austritt Deutschlands aus der NATO
  • Konsequente Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine
  • Sicherheitsgarantien für alle beteiligten Länder, Recht aller Ethnien der Ukraine zur nationalen Selbstbestimmung
  • Fernziel ist die gleichberechtigte, gegenseitig vorteilhafte Kooperation aller Länder gemäß den Prinzipien einer multipolaren Weltordnung.
Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Welche deutsche Politik?

  1. Hallo schreibt:

    Tut mir leid, das Establishment hat ganz andere Ziele.

    Und auch folgendes von RT ist nur die Halbe Geschichte:
    Das Ende aller Illusionen: Der Westen führt einen Krieg zur Zerstörung Russlands
    Publicado: 23 Sep 2022 | 10:59 Uhr

    Zum Ende aller Illusionen gehört auch, daß das Establishment diesen Krieg auch gegen Europa und besonders Deutschland führt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s