Denkwürdige Sätze einer bundesdeutschen Politikerin

Die Lösung

Nach dem Aufstand des 17. Juni
Ließ der Sekretär des Schriftstellerverbands
In der Stalinallee Flugblätter verteilen
Auf denen zu lesen war, daß das Volk
Das Vertrauen der Regierung verscherzt habe
Und es nur durch verdoppelte Arbeit
zurückerobern könne. Wäre es da
Nicht doch einfacher, die Regierung
Löste das Volk auf und
Wählte ein anderes?

Bertolt Brecht

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, Demokratie, Krieg, Realkapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Denkwürdige Sätze einer bundesdeutschen Politikerin

  1. hepuzlup schreibt:

    Die Herrschenden lführen konsequent die Aufgaben und Aufträge im größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte dem „Great Reset“ durch!!  Die nicht gewählte oder vom Volk anerkannte „Politikerin“ hat nur „vergessen das zu erwähnen. Sowiet zu offen und klar ! Aber die Ukraine Krise ist nur ein Teil des Verbrechens ihrer Strippenzieher!
    Die PCR- Tests sind ungeeignet eine Infektion anzuzeigen!!
    Auf den wissenschaftlich nicht relevanten Testergebnissen werden die politischen Entscheidungen
    getroffen, sprich
    Ausrufung der Pandemie
    Verabschiedung von Pandemie – Terror und Parlamentsentmachtungsgesetzen
    Impfzwang – direkt und direkt durch Drohungen, Verhetzung der Menschen gegen andere mittels Diskriminierungs – gesetzen und -maßnahmen
    Vernichtung von Existenzen im privaten Bereich und im Mittelstand
    dazu: Die Impfstoffe sind gesundheitsschädlich und die Verträge mit den Herstellern schließen deren Verantwortung im vollem Umfang aus.
    Diese Regierung handelt bewusst und zielstrebig gegen das Volk unter Nutzung aller Machtmittel:
    dazu gehören: Polizei, Armee, Bürokratie und die gleichgeschalteten Regierungsmedien
    dazu: der bayerische Haupt- Pandemie – Terrorist Söder hat die Polizei bereits mit Panzerfahrzeugen, schweren Waffen und Handgranaten ausgerüstet
    Diese Regierung hat jegliche Legitimation zur Ausübung von Regierungshandlungen bewusst verspielt und gehört umgehend entmachtet! Nur so kann noch größere Schaden vom Volk abgewendet werden!
    Das alles ist nur möglich, da in den letzten Jahren zielstrebig an der Beseitigung, Unterlaufung, Zersplitterung, Korruption, Bestechung und Infiltration alle und alles was den Kapitalinteressen entgegensteht bzw. entgegenstehen könnte, kampfunfähig gemacht wurde.
    Das gilt auch für die Gewerkschaften! Z.B. Der Chef der größten und aktivsten Gewerkschaft wurde in den Ruhestand delegiert – er wäre der richtige DGB – Vorsitzende und NO-Name an diese Stelle lanciert!
    Man denke nur an die mächtige Einzelgewerkschaft, die IG Metall unter Steinkühler und schaue auf ihren heutigen, jämmerlichen Vorsitzenden, Freund der Konzern Hofmann, auf dessen Zustimmung zahllose Entlassungen gehen.
    Die Aufzählung könnte endlos über die Regierung und sogenannte Linke Organisationen und Parteien und fast alle gesellschaftlichen Bereiche fortgesetzt werden! Man schaue sich nur das Marionetten Kabinett unter Scholz an:
    Moralisch und charakterlich sowie fachlich ungeeignete Absolventen von „Davos“!
    Heute wie immer gilt: „Der größte Feind des Volkes ist die Regierung“ (Stammt übrigens aus der „Großen Französischen Revolution“!)
    Es gilt unser Grundgesetz, das Widerstand bei den Versuchen die Demokratie zu zerstören zur Pflicht der Bürger wird!
    Auf die Dauer kann eine Demokratie nur bestehen wenn
    die 1% Reichen- Schmarotzer ersatzlos enteignet werden
    das kriminelle aber durch die Gesetze der Schmarotzer-Eliten gedeckte spekulative Finanzsystem abgeschafft wird!
    Da das mit den jetzigen Regierung nicht möglich ist, muss diese entfernt werden und durch eine
    wahre Volksvertretung ersetzt werden!
    Das verlangt ein Volkswahlsystem, das sichert, dass nur Vertreter der Interessen des Volkes bestimmen!
    Die Trennung der „Great- .Reset – Verbrecher“ von dem ergaunerten Geld ist die Basis von Frieden und Zukunft der Menschheit!!.

    Gefällt 1 Person

  2. kranich05 schreibt:

    Typischer Fall von – wer sich verteidigt, klagt sich an – ist dieser Satz:
    „Im Rahmen der Prager Diskussion hatte Baerbock allerdings auch vor einer Spaltung der westlichen Demokratien gewarnt. In diesem Zusammenhang versicherte sie, sie stehe ebenso in Solidarität zu den Menschen in Deutschland wie zu den Menschen in der Ukraine.“ (versichert man auf web.de)
    „Steht in Solidarität“ zu ihren Wählern! (Sie steht in der Verantwortung. Darauf hat sie geschworen!.)
    Und zu ihren Wählern ebenso wie zu „Menschen in der Ukraine“! Eben nicht!

    Gefällt mir

  3. MSC schreibt:

    Aus den Tiefen des Internets:

    „(…) Allein dieses ‚DEUTSCHE VOLK‘ ist DEIN ARBEITGEBER, der Souverän – KEIN UNTERTAN! – und zahlt im übrigen auch deine üppigen Bezüge sowie sonstigen Annehmlichkeiten. Sollte dir – und den anderen – das nicht passen, kannst du gerne deine Sachen packen und dir ein anderes Volk auf diesem Planeten suchen. Ich wage aber mal die Prognose, dass es dir – und deinesgleichen – schwer fallen wird, ein anderes Volk zu finden, dass so blöd ist, dich und deinesgleichen durchzufüttern und sich gleichzeitig derart schikanieren und kujonieren zu lassen!“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s