Drei militärische Einzelheiten

1 – Alles guckt auf „Asowstal“. Die bedingungslose Kapitulation der „Elite-Faschisten“ dort ist zwar eine wichtige Tatsache. Aber nicht mehr explosiv. Denn die sind im Sack.

2 – Ein großes Ausrufezeichen verdient der Schlag von Desna. Kommt in den westlichen Lügenmedien natürlich nicht vor. Obwohl ihn sogar der „Verdiente Staatsschauspieler von US-Gnaden“ erwähnt hat.

3 – Wirklich wichtig ist, was Shoigu ankündigte: „Bis Ende des Jahres werden im Westlichen Militärbezirk 12 Militäreinheiten gebildet. Die laufenden organisatorischen Maßnahmen werden mit der Versorgung der Truppe mit modernen Waffen und militärischer Ausrüstung synchronisiert.“
Zu sehen ist, dass die Russen weiterhin die strategische und operative Initiative behalten. Doch wenn ich mir vorstelle, was das für uns implizieren kann, wird mir ganz schlecht.

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s