Babuschka Z

Das Sinnbild

Das Video

Das Gedicht

Sergej Tatjkow: Mütterchen, du hast mehr Mut und Stolz als die gesamte ukrainische Armee! 

Auf einer leidgeprüften Dorfstraße
ging mit müde schlurfenden Füßen
ein Mütterchen,
in den Händen eine rote Fahne haltend,
wie sie Fünf-und-vierzig über dem Reichstag wehte…

Wer hätte geahnt, dass man mit Konserven lockend,
unter Witzeleien und klickender Kamera
beleidigen könnte
die Rote Armee und alle jene,
die nicht vergeblich gefallen sind.

Wer hätte geahnt, dass wir uns entfremden würden.
Werft die Fahne ruhig auf die Erde,
tretet sie mit euren schmutzigen Botten –
erneut wird sie zum Fanal werden.

Was hat das Mütterchen euch getan,
ihr Bastarde ?
Nicht solche Hilfe hatte sie erwartet,
nicht Konserven gebraucht –
ist das so schwer zu verstehen?
Hunde, verdammte!

Auf einer leidgeprüften Dorfstraße
ging mit müde schlurfenden Füßen
ein Mütterchen,
in den Händen die Rote Fahne haltend,
wie sie im Kampf von seinen Eltern
über dem Reichstag gehisst worden war.

(Übersetzung Ue.)

Eine chinesische Version

Hier gefunden.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Faschismus alt neu, Krieg, Leben, Realsozialismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s