Fundstück – Habeck, mit Update

Laut „Rheinischer Post“ vom 2. April (Bezahlschranke) hat Habeck gesagt: „Bei allem was wir tun, achten wir sehr genau darauf, keinen unbedachten Schritt zu gehen, der Deutschland zum Angriffsziel von Russland machen könnte“.
Ob dieser Satz als Anzeichen für einen Funken Verstand bei einem Regierungsmitglied gewertet werden darf? (Wie erinnerlich, hatte Baerbock kürzlich erklärt, die BRD würde ggf. Sicherheitsgarantien einschl. Flugverbotszone für die Ukraine geben.)

Update:

Auch dies ist des Merkens würdig: „Scholz schlug Zelensky Mitte Februar, also noch vor der russischen Aggression in der Ukraine, vor, die Idee eines NATO-Beitritts aufzugeben und das Land im Rahmen eines umfassenden europäischen Sicherheitsabkommens zwischen Russland und dem Westen für neutral zu erklären, berichtete das Wall Street Journal.

Zelensky lehnte das Angebot von Scholz ab.“ (Quelle)

Dieser Beitrag wurde unter Krieg, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s