„Deutschland“ – ein brutaler Artikel von Thorsten J. Pattberg

  • Biden verhängt Sanktionen gegen Nord Stream 2“ – The Hill
  • „Pentagon schickt 7.000 weitere Soldaten nach Deutschland“ –Politico
  • „Deutschlands eigene Streitkräfte mehr oder weniger leer“ –Tagesspiegel

BERLIN. Nach der Niederlage des Deutschen Reiches im Zweiten Weltkrieg 1949 wurden seine Grenzen neu gezogen, einige Gebiete gingen an Frankreich und Polen, Österreich wurde vollständig abgetrennt.

Das deutsche Kerngebiet wurde jedoch in zwei Hälften geteilt.

Die kleinere Hälfte, die sich im Osten befindet und die Hauptstadt Berlin umfasst, wurde Ostdeutschland; und die Sowjetunion installierte ein Marionettenregime namens GRD.

Die größere Hälfte wurde als Trizone bekannt und unter den westlichen Siegermächten aufgeteilt, so dass sie zu Westdeutschland wurde. Die Briten, Franzosen und Amerikaner installierten auch ein Marionettenregime namens BRD.

1991 löste sich die Sowjetunion auf und befreite die DDR. Die DDR verlor ihren Zweck, und die Deutschen strebten nach Vereinigung.

Amerika hatte jedoch nicht die Absicht, Westdeutschland zu befreien. Washington ermutigte das BRD-Regime, Ostdeutschland zu annektieren.

Die Geschichte ist ein großartiger Schriftsteller, der die amerikanischen Gefangenenlager in Guantanamo Bay meidet. Die offizielle Handlung war also die Wiedervereinigung . Es war jedoch keine Wiedervereinigung. Es war eine Übernahme.

Die BRD ist nicht Deutschland. Die BRD ist die Zwischenlösung der Nachkriegszeit, kein Staat. Es agiert auf allen Ebenen – wirtschaftlich, kulturell, militärisch – als Washingtons Außenministerium in Europa.

Die Spitzenkader der BRD brauchen Amerikas Segen. Angela Merkel zum Beispiel war ein ehemaliger DDR-Kader und CIA-Agent. Sie wurde 2005 zur nächsten deutschen Bundeskanzlerin gewählt, nachdem Gerhard Schröder sich geweigert hatte, die amerikanische Invasion im Irak zu unterstützen.

Die Propaganda über „Demokratie“ ist eine Farce. Die BRD ist ein sozialistisches Regime. Die Deutschen können ihre Führer nicht wählen.

US-Präsident Barack Obama besuchte 2013 und 2017 Berlin und verkündete einfach die Wiederwahl von Angela Merkel. Ihre Partei bekam knapp 12 % der Stimmen, aber natürlich bekam sie den Job.

Bevor Deutschland eine US-Kolonie wurde, hatte es einen Anteil an der Weltwirtschaft von 12 %. Heute sind es 3,4 %. Zum Vergleich: Apple , Amazon und Tesla , nur 3 US-Technologieunternehmen, haben zusammen ein Nettovermögen (2,08 Billionen $ + 1,5 Billionen $ + 1,01 Billionen $), das höher ist als das gesamte BIP der BRD (3,5 Billionen $).

Von den deutschen Top-Unternehmen sind 2/3 zu mindestens 50 % in ausländischem Besitz. Traditionsunternehmen wie Siemens oder Adidas oder die Deutsche Bank sind zu 70 % in ausländischem Besitz.

Das Deutsche Reich war einst ein Wissenskraftwerk. Die beste Universität der BRD rangiert heute nur noch auf Platz 65 der Welt – München in Bayern, in der US-Nachkriegszone. Ihre Wissenschaftler müssen Amerikanisch sprechen, denn die deutsche Wissenschaft ist tot.

Millionen Deutsche fühlen sich gedemütigt, aber wenn sie es wagen, vorzuschlagen, dass die BRD, genau wie die DDR, wirklich in die Toilette der schlechten Ideen gespült werden sollte, werden sie zerstört.

Die gesamte BRD ist ein Staatssicherheitsgefängnis, mit Wächtern, Schleichern und Informanten auf jeder Etage. Dissidenten werden sofort als Terroristen, Kommunisten, Neonazis oder Antisemiten beschimpft.

Nach Generationen der Gehirnwäsche flehen viele Deutsche Amerika tatsächlich an, seine 36.000 Soldaten und Atombomben und NSA-Spione nicht abzuziehen. Amerika ist nicht so schlimm, sagen sie. Amerika kümmert sich um seine Sklaven – es gab uns Michael Jackson und McDonald’s , Microsoft – Computer und günstige Angebote bei eBay . Außerdem schützt uns Amerika vor dem bösen Russland und China und dem Iran, die alle eindeutig souveräne, unabhängige Länder sind und daher die Hölle auf Erden sein müssen.

Die meisten Deutschen weigern sich zu glauben, dass sie Kolonialuntertanen sind, dass Amerika deutsches Gold behält, dass die BRD amerikanische Wertpapiere kaufen muss, in Dollar bezahlen muss, dass Amerika das Internet betreibt, die deutsche Außenpolitik und die globalen Medien diktiert.

Die Lügenpresse ist mitschuldig. Sie preist die BRD als wirtschaftliches Erfolgsmodell an, weil sie bis 2013 aus unerfindlichen Gründen der weltgrößte Exporteur von Waren* [*Dienstleistungen und Mieten und Vermögensbildung nicht eingerechnet] war. Der durchschnittliche Deutsche versteht nicht, dass dieser Triumph des Willens eigentlich mit dem Gewinn einer Goldmedaille bei den Paralympics vergleichbar ist. Nur China und Indien produzierten billigeres Zeug in großen Mengen.

Als nächstes kommt Völkermord. 2015 war die Zahl der lebenden Deutschen genauso hoch wie 1936, etwa 60 Millionen. So wurde die Zahl der Deutschen in den letzten 79 Jahren durch über 30 Millionen Abtreibungen, Massensterilisationen und Kinderlosigkeitspropaganda brutal gehalten . Inzwischen hat sich die Weltbevölkerung von 2 Milliarden auf 8 Milliarden vervierfacht.

Aber wenn man den Durchschnittsdeutschen fragt, hört man das verrückteste sektiererische Geschwätz, etwa dass Kinder schlecht fürs Klima seien oder dass die 20,5 Millionen Nichtdeutschen in der BRD eine kulturelle Bereicherung seien.

Es ist herzzerreißend zu sehen, dass Volksdeutsche von einem deutschen Obersten Gericht als „Hunderasse“ bezeichnet werden und dass sie von einem amtierenden Parlamentarier „ausgerottet werden müssen“ oder dass sie von den Medien des Regimes „wie ein Blinddarm entfernt werden müssen“. Alle Kinder werden mit „Hitler-Schande“ und „Nazi-Schuld“ indoktriniert und müssen Amerika als Befreier anbeten.

Das BRD-Regime hätte 1991 zusammen mit der DDR abgebaut werden sollen. Deutschland hätte eine eigene unabhängige Nation werden sollen. Es kann keine souveräne Europäische Union mit einem US-Satelliten in ihrer Mitte geben. Die BRD ist nicht Deutschland.

***

Versteht sich, dass ein solcher Artikel nicht auf Opas Mist gewachsen ist. Ich habe ihn vom Saker übernommen. Weil ich ahne, dass „multipolare Welt“ vielleicht viel mehr bedeutet, als ich mir bisher vorgestellt habe.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Faschismus alt neu, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Realsozialismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s