Nichts gelernt: Deutsche Waffen gegen Russland!

26.2.2022: Deutschland liefert Waffen aus den Beständen der Bundeswehr an die Ukraine. Die ukrainischen Streitkräfte werden mit 1000 Panzerabwehrwaffen sowie 500 Boden-Luft-Raketen vom Typ „Stinger“ unterstützt, wie Bundeskanzler Olaf Scholz mitteilte. Die Waffen würden so schnell wie möglich an die Ukraine geliefert.

Zuvor hatte die Bundesregierung den NATO-Partnern Niederlande und Estland Waffenlieferungen an die Ukraine genehmigt. Im Falle der Niederlande geht es um 400 Panzerfäuste aus deutscher Produktion. Bei Estland handelt es sich um Artilleriegeschütze aus DDR-Altbeständen, bei denen aufgrund vertraglicher Vereinbarungen vor einer Weitergabe die Zustimmung Deutschlands erforderlich ist. Außerdem will Deutschland 14 gepanzerte Fahrzeuge und bis zu 10.000 Tonnen Treibstoff liefern.“

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Leben, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Nichts gelernt: Deutsche Waffen gegen Russland!

  1. Wolfgang Oedingen schreibt:

    DANKE.

    Gefällt mir

  2. Jo Bode schreibt:

    Die Bundesregierung finanziert die Regierung in Kiew bereits seit dem gewaltsamen Putsch von 2014 mit über 2 Milliarden €, Aufstockung erfolgt derzeit. Außerdem tummelt sich in der Ukraine neben anderen NATO-Streitkräften auch die Bundeswehr z.B mit Ausbildern, um die Angriffe auf die Bevölkerung in der Ost-Ukraine zu befeuern, mit inzwischen über 14.000 Toten. Der Krieg ist also längst in Gange. Und manche der dabei eingesetzten Waffen stammen aus Deutschland, direkt oder indirekt geliefert.
    Minsk II war der völkerrechtlich verbindliche Versuch, Frieden wiederherzustellen, der aber von Berlin nur vordergründig unterstützt, durch Kumpanei mit Kiew aber unterlaufen wurde. Gegen die Beschießung der Ost-Ukrainer durch Armee und nazi-durchseuchte Hilfstruppen (z.B. Asow) hat Berlin nie deutlich Stellung genommen – im Gegensatz zum jetzigen Eingreifen Russlands, das auf die Hilferufe der Ost-Ukrainer hin dem verbrecherischen Spuk ein Ende bereiten will, dafür aber jetzt als alleinverantwortlicher Teufel gebranntmarkt wird.
    Geht Heuchelei noch ärger?

    Gefällt 1 Person

  3. Ossie schreibt:

    nun vielleicht sollten die russen mal kundtun, das ab jetzt alle Lieferungen militärisch bekämpft werden

    Gefällt mir

  4. Dian C. schreibt:

    Opa, Du fragtest mich einmal, was ich mit „bis bald“ meinen wollte: https://opablog.net/2021/06/20/steinmeier-prasident-der-brd-hat-aus-anlass-der-uberfalls-des-faschistischen-deutschlands-auf-die-sowjetunion-vor-80-jahren-eine-rede-gehalten/#comment-274105
    Jetzt dürfte es etwas leichter fallen, diese Frage – selbst – zu beantworten.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Deutschland ist aktiver Kriegsteilnehmer gegen Russland Stand 28.2.2022 | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s