Ein erstaunliches Dokument und ein weniger erstaunliches Dokument

Dass die Russen dieses klarmachen wollen., verstehe ich, aber warum muss Putin dazu seinen Geheimdienstchef vorführen?

Und nun ein Video vom Jubel im Donbass. Ich glaube es ja gern, dass sie dort jubeln, aber dieses Video ist fabriziert:

***

Und Opas Meinung zum Wesentlichen?

Putin stellt endlich die russische Armee gegen die ukrainische Armee. Damit ist dort erst einmal Ruhe. Der Westen hatte ja vorher gesagt, dass er (nur) kreischen würde und die schlimmsten Sanktionen des Jahrtausends angekündigt. Nun denn, RusslandChina hält das aus; vielleicht besser als der Westen.

Was die Argumentationsschiene betrifft: Minsker Vereinbarungen gebrochen!!! Geschenkt. Wer hat die Minsker Vereinbarungen seit Jahren gebrochen???

Jeder kann es sehen: Die alten Gepflogenheiten westlicher Dominanz funktionieren nicht mehr. Das hat Konsequenzen. Sie funktionieren allenfalls noch eine zeitlang beim gehirngewaschenen Volk.

Dieser Beitrag wurde unter Krieg abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein erstaunliches Dokument und ein weniger erstaunliches Dokument

  1. Jo Bode schreibt:

    Über 6 Jahre lang mißachtet und unterläuft die Regierung der Ukraine mit Unterstützung westlicher Staaten den völkerrechtlich verbindlichen Vertrag von Minsk II. Jetzt heulen die Regierungsvertreter im Westen heuchlerisch auf und schreien: „Völkerrechtsbruch“, wenn die Menschen im Osten der Ukraine ihr Leben endlich sicher machen wollen und von Russland dabei unterstützt werden.

    Gefällt mir

  2. Hallo schreibt:

    „Dass die Russen dieses klarmachen wollen., verstehe ich, aber warum muss Putin dazu seinen Geheimdienstchef vorführen? “ … kannst du da mal den Erklärbär machen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s