Polizeidurchsage 29.12.21 München

Södolf macht mich sprachlos. Aber nicht wehrlos.

Auf, nächsten Montag 18 Uhr, zum nächsten Protest!

„Wer seine Lage erkannt hat, wie soll der aufzuhalten sein?“ (Brecht)

Einzelheiten zum Demo-Abend in München hier.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Polizeidurchsage 29.12.21 München

  1. Anonymous schreibt:

    Welche Musik könnte passend sein in dieser Zeit? habe ich mir gefragt.
    Theodorakis ist am 02. Sept. des ablaufenden Jahres im Alter von 96 Jahren
    gestorben. Seine Musik wird – geglättet, versteht sich – zukünftig weiterhin in den Konzertsälen
    der Welt gespielt werden (wie bereits 2020 mit einer synfonischen Fassung in Berlin unter einem anderen Dirigat, aber immerhin noch mit der kraftvollen Simme Maria Farandouris).
    Kein Interpret, kein Dirigat kann die Authentizität ersetzen, die dieser
    Volksheld für sein Volk bedeutete, mehr dazu hier:

    Deshalb möchte ich zum Jahreswechsel an seine Musik erinnern.
    Ein Höhepunkt aus dem Jahr 1980:

    Sein letztes Konzert im Todesjahr 2021.:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s