Advent – heute wie damals

Wer Stalin und den Stalinismus nicht hinter sich gelassen hat, kniet heute vor dem „Wunder China“ und seinem neuen großen Kaiser.

Wer den Faschismus nicht überwunden hat, begrüßt heute Schutz und Sicherheit durch Gesundheits- und Klimadiktatur.

Wer Jude ist, zu den ewigen ruhelosen Opfern gehörte, gehört heute zu den neuen jüdischen Opfern.

Manchmal bin ich versucht zu sagen: „Bruder Mensch, mir graut vor Dir.“

Aber „Nadeschda“, die Hoffnung, „Iskra“, der Funke, die Lebenskraft der Kindelein

Sie sterben nie!

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krieg, Krise, Leben, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Realsozialismus, Revolution, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s