Warum wird das Nonsens-Problem „Impfung“ so unerbittlich angeheizt?

Eigentlich ist die Impfung kein wichtiges Problem, über das man ernsthaft streiten müsste.

Sie hat keinen spürbar positiven Einfluss auf die Coronalage. Im Gegenteil: Vieles spricht dafür, dass sie maßgeblich zur Übersterblichkeit des Jahres 2021 beiträgt

Warum halten die Machthaber nicht nur an der Massenimpfung fest, sondern streben gegen den wachsenden Widerstand hektisch nach Impfpflicht und Impfzwang? – – – damit niemand den drohenden Krieg bemerkt?

„Der Albtraum des Krieges kehrt nach Europa zurück“

oder Lawrow wörtlich:

„Das alptraumhafte Szenario einer militärischen Konfrontation kehrt zurück.“

===========================================

Siehe auch apolut: „Der Weg führt nach Moskau“ von Hermann Ploppa.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krieg, Leben, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Warum wird das Nonsens-Problem „Impfung“ so unerbittlich angeheizt?

  1. Jo Bode schreibt:

    Das wird wirklich spannend vor folgendem aktuellen Hintergrund: „US-Militärberater attestieren Putin ein defensives Verhalten“…
    https://www.infosperber.ch/politik/us-militaerberater-attestieren-putin-ein-defensives-verhalten/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s