Randbemerkung anlässlich eines Videohinweises

Der westliche Techno- und Data-Adel
und der chinesische Partei- und Militäradel (heute natürlich auch Techno und Data)liegen im selben Bett.
(Historisch gesehen, wächst zusammen, was zusammen gehört - Imperialismus  und Stalinismus.)

Masterpaece – ein beachtliches Projekt?

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Randbemerkung anlässlich eines Videohinweises

  1. Klaus Schwab schrieb, es wird keine Rückkehr zur Normalität geben. Wir werden uns also dauerhaft mit extremen Bedingungen beschäftigen müssen. Eine dieser Bedingungen ist die lenkbare Masse an Mitmenschen und eine weitere der Einfluss der Propaganda auf uns selbst. Können wir diesen Bedingungen mit Parallelgesellschaften etwas entgegen setzen? Zunächst zu der Lenkbarkeit der Menschen durch Massenpsychose : https://kinesiologiewordpress.wordpress.com/2021/11/18/die-jetzige-massenpsychose-und-ein-weg-hinaus/

    Gefällt mir

  2. Johannes S. schreibt:

    DER MASSIVE, ENTSCHLOSSENE WIDERSTAND IN ÖSTERREICH.
    Zuerst zwei sehr klare und entschiedene Aussagen des mutigen FPÖ Politikers Kickl

    Anschließend von Stefan Magnet Informationen zu den Großdemonstrationen in Wien mit ca. 350.000 Teilnehmer und der Notwendigkeit eines GENERALSTREIKS !
    Die Östereichische Regierung hat eine Impflicht zum 1.2.2022 beschlossen. Das kleine, schwache, politische Österreich wurde zusammen mit Australien das Experimentierland, um die totalitären Pläne voranzutreiben.
    Sofort zieht Söder, der Ministerprädisdent von Schleswig-Holsstein, die gleichgeschalteten Medien und ein Teil der Unternehmesverbände nach und fordern die Impflicht. Wie erbärmlich, und konformistisch die Freiheit, die Rechtsstaatlichkeit und die Demokratie freiwillig und ohne echte Not aufzugeben.
    https://www.pi-news.net/2021/11/nach-der-grossdemo-in-wien-kommt-jetzt-der-generalstreik/

    Ein Opfer dieser menschenverachtenden Politik ist zu betrauern.
    Wir trauern sehr um den aufrechten, sehr mutigen Menschen Karl Hilz, der als charakterstarker Polizist a.D. sich mit seiner ganzen Lebenskraft für Freiheit, Wahrheit, Menschenrechte und Verteidigung der Demokratie eingesetzt hat. Ein wahres, starles, vorbildliches bayerisches Urgestein, wie es auch der bayerische Schriftsteller Oskar Maria Graf war. Karl Hilz wurde von der bayerischen Obrigkeit, dem Verfassungschutz, seinem Dienstherr und Polizeikollegen-Kollegen schikaniert, mit Anzeigen und einem Disziplinar – Verfahren überzogen. Dies hat sicherlich zu seinem sehr schnellen Ableben geführt.Lieber Karl Hilz wir danken Dir für Dein Menschsein. Du stehst für ein ehrliches, aufrechtes Bayern und hast uns Hoffnung und Bestärkung gegeben.
    https://echte-polizisten.de/in-frieden-karl-hilz
    20. November 2021 echtepolizisten
    Der bayrische Sturschädel hat uns verlassen. Er hat sein ganzes Leben lang für Freiheit und Gerechtigkeit gekämpft und jetzt den Kampf beendet.
    Jetzt müssen wir seine Arbeit ohne ihn fortsetzen. Karl ist am Freitag, den 19.11.2021, verstorben. Seine langjährigen gesundheitlichen Beschwerden, auf die er während der vergangenen 18 Monate im Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen keinerlei Rücksicht nahm, haben dazu geführt, dass er völlig erschöpft war. Bereits auf dem Weg der Besserung ist er über Nacht eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. Für Karl hat der Kampf friedlich geendet.
    Karl wurde von Polizisten – seinen früheren Kollegen – auf Demonstrationen häufig extrem gemaßregelt und belastet, da er aufgrund eines Berufsunfalls und daraus resultierenden Lungenproblemen keine Maske tragen konnte. Trotz allem, was ihm auf den Demonstrationen teilweise angetan wurde, stand er immer wieder auf und engagierte sich für die freie demokratische Grundordnung, für die Freiheit der Menschen und für das Recht. Für die Aktion „Landtag abberufen“ in Bayern hat er sich nochmals extrem eingesetzt. Karl hat mit aller Kraft gekämpft, weil er darin einen Weg in die Freiheit sah. ,
    Wir unendlich traurig, diesen Freiheitskämpfer verloren zu haben.

    Gefällt mir

  3. Johannes S. schreibt:

    https://echte-polizisten.de/in-frieden-karl/
    Dies dürfte der funktionierende link sein des Beitrages der Polizisten für Aufklärung anläßlich des Ablebens des Freiheitskämpfers Karl Hilz. In Wien haben sich eine Gruppe von Polizisten an den Grosskungebungen beteiligt. Die Lage spitzt sich offensichtlich zu!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s