Zwei Kommentare zu einem Posting gemacht

(weil so besser zugänglich und auffindbar)

Johannes S.:

„Gehen die Komentatoren vorzeitig in den Winterschlaf oder legen nur eine Verschnaufpause ein, da tagelang nichts gepostet wird, auch nicht auf die brisante Information über die Netzwerke.
Opa ist sicherlich mit den im Herbst anstehenden Arbeiten im Garten beschäftigt.
Die bayerische Landtagspräsidentin, die an sich überparteilich Verantwortung zu übernehmen hat,
stellt einen Lockdown für Ungeimfte zur Disposition. Diese Entwicklung kann brandgefährlich werden. Offensichtlich ist es die bewusste Absicht durch die 3 G Regelung, und durch Propaganda und massiven Druck die Ungeimpften systematisch zur Impfung zu bringen und an den Pranger zu stellen.. Dr, Bhakdi und andere Ärzte gehen davon aus, dass als Folge der gentechnischen Impfstoffe im Laufe des Herbstes, im Winter und im nächsten Jahr es zu einem größeren Sterben kommen wird,, insbesondere durch Merfachimpfungen. Dann ist es bei der Perfedie der Plandemie voraussehbar, dass den Ungeimpften die Schuld für die Sterbewelle gegeben wird,, dies wird die Mehrheit der hirngewaschenen Menschen glauben und kann eine kaum zu kontrollierend Aggressivität gegen über den Ungeimpften und allen Oppositionellen auslösen, Die korrumpierten Medien werden diesen Schuldvorwurf medial befeuern und die Regierungen nichts dagegen unternehmen. Ist dieses Desaster und Horror realistisch und sehr wahrscheinlich?

Es ist notwendig vorauszuschauen und die Strategien zu durchschauen, um nicht weiter überrumpelt zu werden sondern im vorfeld Gegenstrategien und Widerstand leisten zu können.

kranich05:

„Johannes,
Du weist u. a. völlig zu Recht auf die brisanten Informationen über die Netzwerke hin.
Die konzentriertesten Infos dazu, die wenigstens einen ersten Ansatz bieten, die Masse dieser Informationen zu erschließen, finde ich bei Anti-Spiegel.
Diese Beiträge:
24.9.21, https://www.anti-spiegel.ru/2021/die-netzwerke-die-die-pandemie-erschaffen-haben/
27.9.21: https://www.anti-spiegel.ru/2021/an-einem-konkreten-beispiel-wie-und-von-dem-die-pandemie-vorbereitet-wurde/
30.9.21: https://www.anti-spiegel.ru/2021/tacheles-exklusiv-schon-vor-der-veroeffentlichung-sehen-mehr-details-ueber-die-netzwerke-hinter-der-pandemie/
1.10.21: https://www.anti-spiegel.ru/2021/antworten-auf-leserfragen-ueber-die-netzwerke-hinter-der-pandemie/
und schließlich noch hier:
12.10.21: https://www.anti-spiegel.ru/2021/drei-tage-sendepause-auf-dem-anti-spiegel/

Ich beschäftige mich tatsächlich viel im Garten. – Das einzige garantiert erfolgreiche Verfahren, in diesen Zeiten nicht verrückt zu werden.

Von dem aus den Netzwerkinfos bekannten GPMB („Global Preparedness Monitoring Board“) bringt heute die SCMP Neuestes. Hier:
https://www.scmp.com/news/china/science/article/3153709/covid-19-lessons-not-being-learned-says-global-body-predicted?utm_medium=email&utm_source=cm&utm_campaign=enlz-today_international&utm_content=20211026&tpcc=enlz-today_international&UUID=bc1bd848191d23743c0ec5934138f4a6&next_article_id=3153691&article_id_list=3153667,3153709,3153691,315374

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Realsozialismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zwei Kommentare zu einem Posting gemacht

  1. Detlev Matthias Daniel schreibt:

    „Diese Entwicklung kann brandgefährlich werden.“

    Wieso „kann“ und wieso „werden“? Wann „wurde“ denn das dritte Reich gefährlich? Laufend gewöhnt sich die Gesellschaft an immer neue Ungeheurlichkeiten und Lügenerzählungen. Normal ist mittlerweile, daß irgendeine zweifelhafte Moral an die Stelle des Rechts (mit seinen hohen formalen und prozessualen Anforderungen an die Rechtsetzung) tritt. Ist das noch die Gefahr oder schon der Schaden? Werden wir das je wieder los?

    Man stelle sich nur einmal vor, die Bundesjustizministerin wendete sich an die Medien und erklärte öffentlich, selbstverständlich könnten privatwirtschaftliche Beherbergungsunternehmen im Rahmen ihres Hausrechts frei entscheiden, ob sie Juden beherbergen oder nicht!

    Man stelle sich vor, die Strafprozeßordnung würde dahingehend geändert, daß Haftentschädigung im Falle eines Freispruchs nur der erhalte, der die Untersuchungshaft nicht schon im Vorfeld hat abwenden können – z.B. durch Einwilligung in lückenlose Überwachung. Oder das Gesetz würde nunmehr vorsehen, daß im Falle der Enteignung eines Grundstückes, das öffentlichen Vorhaben im Wege steht, Entschädigung nur dem zusteht, der die Enteignung nicht hat abwenden können – z.B. durch die Annahme eines entsprechenden Kaufangebotes.

    Mit der entsprechenden moralischen Begründung wird heute der Sinn des Rechts und des Rechtsstaates nach Strich und Faden ausgehebelt. Sicher, das läßt sich nach Belieben weiter steigern. Aber wo beginnt die Gefahr?

    Gefällt mir

  2. Johannes S. schreibt:

    Lieber Detlef….. kömnntest du weiniger rabilistisch kommentieren, sondern a u f k l ä r e n d auf Kommentare eingehen, Deine Antworten empfinde ich nicht konstruktiv….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s