Das freut den Doppelimpfling!

Die Firma Biontech (die die Schreibweise „BioNTech“ erfunden hat, woran man bereits erkennt, dass dort „An der Goldgrube“ wahnsinnig kreative Leute das Sagen haben) meldet eine enorm hohe Wirksamkeit der dritten Impfung. (Für diese Dritte haben tüchtige Marketingler die Benennung „Booster“ kreiert bzw. von den Raketeningenören geklaut.) Das und noch viel mehr erzählt Ehrendoktor Ugur Sahin mit den Segelohren (bei Pinocchio war’s die Nase, die mit jeder Lüge wuchs). Momentan dümpelt die Aktie ein wenig. (China hat wohl nicht angebissen.) Doch bald wird der „Booster“ Kleingeld einspielen.

Hier geht’s zur Quelle der Mär, die so viele erfreuen wird.

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, Gesundheit Alter Tod, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Das freut den Doppelimpfling!

  1. Anonymous schreibt:

    Hm, also laut WallStreetJournal (zugegebener Weise vielleicht nicht die verlässlichste Quelle) wurde der Begriff ‚booster‘ mindestens seit 1942 (in einem Artikel des ‚American Journal of Nursing‘) verwendet. Da gab es Racketenbooster wenn dann nur in Peenemünde.

    https://www.wsj.com/articles/booster-a-bump-up-from-belowfor-your-immunity-11632435132

    Gefällt mir

  2. Detlev Matthias Daniel schreibt:

    Interessant, mal ein bißchen mit den Zahlen zu spielen. Von 10.000 vollständig Geimpften (ohne Auffrischungsimpfung) sind in dieser klinischen Studie binnen 2,5 Monaten 109, also 1,1%, symptomatisch an Covid erkrankt.

    In der Hochphase der „zweiten Welle“ zwischen Oktober und Januar „infizierten“ sich in Deutschland im vergleichbaren Zeitraum (20.10. – 5.1.) 1,7% der (ungeimpften) Bevölkerung. Von diesen positiv Getesteten waren beileibe nicht alle symptomatisch erkrankt. Wenn ich nur davon ausgehe, daß – wie einst einmal kommuniziert wurde – 30% der positiv Getesteten symptomfrei bleiben, ergibt sich eine vergleichbare Quote von 1,2%.

    Ist jetzt tatsächlich nach 11 Monaten von der „hervorragenden“ Schutzwirkung nichts mehr nach? Oder hat Biontech beim Versuch, die „Booster-Impfung“ ins strahlendste Licht zu setzen, sich selbst beschissen?

    Gefällt mir

    • Hallo schreibt:

      @ Detlev Matthias Daniel
      Bitte die Quellen (Links) der Studien.

      Ansonsten sieht das wohl so aus, als ob dort wirkungsloses Schlangenöl verabreicht wurde. Und ausser schädlichen Nebenwirkungen nichts gewesen.

      Gefällt mir

      • Detlev Matthias Daniel schreibt:

        Die Zahlen zur „Booster-Impfung“ stehen im oben verlinkten Bericht, die zur zweiten Welle in den Berichten des RKI vom entsprechenden Datum. Aus den dort veröffentlichten Graphiken kann man auch entnehmen, daß das die Hochzeit der zweiten Welle war. Die Bevölkerungszahl Deutschlands beträgt bekanntermaßen etwa 83 Mio. Der Rest ist einfachste Mathematik.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s