CSD – Diese Polizei ist so lieb!

2021-07-24 Christopher Street Day Berlin Teil 2 Straße des 17. Juni und Siegessäule from Querdenken-30 Berlin on Vimeo.

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Leben, Liebe Sex, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu CSD – Diese Polizei ist so lieb!

  1. Albrecht Storz schreibt:

    Mein Kommentar dazu:

    Wunderbar! Zehntausende, vielleich fast hunderttausende Menschen OHNE ANGST VOREINANDER, fröhlich, in Partylaune, singend, tanzend, sich nahe sein, physische Begnungen in Freiheit und Selbstbestimmung, Spaß, Freude, Freiheit, …

    Dass war wohl die allerbeste Anti-Corona-Demo seit Monaten!

    🙂

    Gefällt mir

    • kranich05 schreibt:

      Dass viele dieser Leute die Maßnahmen des C-Ausnahmezustands ignorierten, ist klar. Sie hatten mit derlei nicht viel „am Hut“. Dass es darüber hinaus eine bewusste Anti-Corona-Demo gewesen sei, ist wohl etwas hineininterpretiert, mehr Wunsch als Wirklichkeit.
      Interessanter finde ich das nette Gebaren der Polizei bei solchen Aufzügen (bei BLM war es ähnlich), die in der Grundtendenz regimetragend sind.
      Am 1.8. werden wir eine andere Polizei erleben; freilich auch Demonstranten, denen es nicht das Wichtigste ist, mit ihrer sexuellen Identität zu protzen.

      Gefällt mir

      • Dian schreibt:

        „Dass viele dieser Leute die Maßnahmen des C-Ausnahmezustands ignorierten“, und dennoch keine Pandemie erzeugten, ist mir ein weiterer Beweis(!) der PLANDEMIE. Dieser Beweis wurde öffentlich zur Schau gestellt, mithin demonstriert.
        Dass diese (Beweis-)Demonstration nicht – gar zuvor oder auch sonst erklärt – dieses Ziel verfolgte, tut dieser keinen Abbruch.
        Aber auch das Umgekehrte, die Unterstellung, dass dies die Mehrzahl der Demonstranten nicht wollten, mindert nicht die Beweiskraft. (Ansonsten könnte das jederzeitige Fallen des Apfels nach unten auch nicht als Beweis gelten, solange die Menschen das nicht beweisen wollten; das wäre der Triumph des Willens über die Realität, purer Idealismus statt Erkennbarkeit der Welt.)
        Aber die Teilnehmer des CSD demonstrierten mehr und – beabsichtigt – ihre Lebensfreude, die auch aus ihrer Annahme ihrer Sexualität als (wesentlichen) Teil ihrer selbst resultieren dürfte. Vielleicht missdeuten wir Opas den – vermeintlichen – Überschwang provoziert aus verordneter Distanz und mithin Enthaltsamkeit als Protzverhalten? Nein, es ist eine Demonstration des uneingeschränkt zu sich Stehens, einer Voraussetzung des Liebens.

        Eine Gesellschaft wird in dem Maße kontrolliert und geknechtet, wie sich die Liebe der Menschen, deren Empathie steuern lässt. Diese CSD-Outer sind freier als wir „Opas“, sie demonstrierten implizit gegen das Herrschaftssystem. Und nicht zu wenige willentlich.

        Gefällt mir

      • Albrecht Storz schreibt:

        Ich habe nicht interpretiert. Ich beschreibe:

        wenn sich Hundertausende ohne Angst vor Ansteckung, ohne Hygiene-Irrsinn, ohne Corowahn treffen, so ist das ein Fakt. Dazu muss man nicht auf Plakate schreiben: „Wir haben keine Angst vor Corona“. Offensichtlich hatten die Hundertausende keine Angst vor Corona. Und das ist für mich eine Anti-Corona-Demonstration. Ganz offensichtlich wurde dort (im objektiven Widerspruch zu den offiziellen Verlautbarungen) hunderttausendfach die Existenz einer gefährlichen, tödlichen Seuche „geleugnet“.
        So sehe ich das.

        Gefällt mir

        • Dian schreibt:

          „Und das ist auch gut so.“

          Gefällt mir

        • kranich05 schreibt:

          Ich weiß nicht, wo sie die „Hunderttausende“ hernehmen. Ohne Quelle bezweifle ich diesen „Fakt“.
          Auch bitte nicht verdrängen, dass es viele tausend gab, die sehr wohl dem Maulkorb und dem Abstand huldigten.

          Die eigentliche Blickrichtung meines Postings waren aber nicht die sich feiernden Menschen sondern „Deine Freunde und Helfer“.
          Die werden in Kürze Lektionen zu Anti-Corona-Demos erteilen.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s