Fundstück – 17.5.2021 – CO2-Ausstoß – mit Ergänzungen 20.5.21

Viereinhalb informative Minuten!

Ergänzungen:

Wegen erster Ergänzungen verweise ich auf meinen Kommentar: https://opablog.net/2021/05/17/fundstuck-17-5-2021-co2-ausstos/#comments

Weiteres:

Auf die Graphik bin ich ursprünglich über diese Quelle gestoßen:
https://www.nrdc.org/es/stories/calentamiento-global-101
Es ist nach Eigenaussage eine große US-amerikanische zivile Umweltorganisation.
Für Visualisierungen bedient sie sich des Us-amerikanischen Projekts Wawamustats.
Dieses bietet auf Youtube interessante Visualisierungen, ist aber aus unbekannten Gründen seit Mai 21 inaktiv.
Mehr als hier steht, weiß ich nicht: https://youtube.fandom.com/wiki/WawamuStats.

Die dargestellten Zahlen sind absolute Werte, keine Relationen zur Bevölkerungszahl des jeweiligen Landes.
(Bereits eine grobe Überschlagsrechnung macht aber klar, dass der Pro Kopf-Ausstoß Chinas seit Kurzem den Deutschlands übertrifft.)

Zu beachten ist, dass die Daten nur bis 2017 reichen.

Für vertiefende Analyse nach etlichen Dimensionen sind möglicherweise die Daten der IAE-Seite* qualifizierter.
http://energyatlas.iea.org/#!/profile/WORLD/DEU

*Dabei ist mir völlig klar, dass die IAE ihre eigene (alarmistische) Agenda verfolgt. Neuestes Extremes dazu hier bzw. hier und hier zu der Originalquelle (224 Seiten).

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 17.5.2021 – CO2-Ausstoß – mit Ergänzungen 20.5.21

  1. kranich05 schreibt:

    Per Mail erhielt ich diese Frage:
    „verstehe ich nicht: Mit Beitritt Chinas zur WTO geht der CO2-Ausstoß
    in den USA so enorm zurück???“

    Meine Antwort darauf:
    „Du täuschst Dich. Der Rückgang ist nur optisch.
    An den USA-Zahlen erkennst Du, dass ihr Ausstoß halbwegs konstant bleibt (genau genommen: geringfügig zurückgeht).
    Der optische Rückgang ergibt sich, weil der größte Emittent immer oben steht und die ganze Breite der Tabelle ausfüllt, sozusagen 100% gesetzt wird.
    2002 sind USA mit 5,6 Mio der Größte, China 3,6 Mio.
    2017 sind China mit stolzen 10,8 Mio der Größte. USA 5,1 Mio. Auch Indien verdoppelt in dieser Zeit.

    Die These (die ich früher auch berechtigt gefunden habe!), dass die unterentwickelten Länder erstmal den Pro/Kopf-Ausstoß der Industrieländer erreichen dürfen (um danach substantiell zu reduzieren!), führt in die Irre.

    Wenn die Klima- oder Umweltbelastung so kritisch und menschengemacht ist, wie wir glauben, führt dieser „gerechte Weg“ ALLE Beteiligten in die Katastrophe.

    Die Gesamtdimensionen zeigen übrigens, wie gering bedeutend Deutschland ist. (Gering heißt aber nicht Null.)“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s