Sie wussten’s noch nicht? Ich auch nicht.

Beiläufige Bemerkungen nicht nur über Vitamin D.

Gefunden im Kommentarbereich des Blogs „Querschüsse“, Hervorhebungen von mir:

„… hatte die AfD bereits im Juni 2020 in den Bundestag als Antrag eingebracht:
“Schwere Verlaufsformen bei Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 reduzieren – Vitamin-D-Mangel in der Bevölkerung beseitigen, Immunabwehr stärken”
(Quelle)

Der Antrag wurde mit den Stimmen ALLER anderen Parteien abgelehnt.“ (Quelle)

„Wichtig ist in jedem Falle ausreichend Vitamin D3 (+K2) u.a. für das Immunsystem. Das weiß auch die AfD, welche das Vitamin D allen Deutschen, u.a. zur Prävention bei Covid-19, inkl. Kassenleistungsblut-Tests, zur Verfügung stellen wollte. Allerdings wollten das alle anderen Parteien nicht – und haben den Antrag der AfD fraktionsübergreifend abgelehnt.“

„Wissen solltet Ihr jedoch auch, das die Grünen (Künast) im Bundestag in 2020 eine Vorlage eingebracht haben um Nahrungsergänzungsmittel stark zu reglementieren und die Dosierungen auf ein “Hauch” zu beschränken.“ (Quellen hier und hier).

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Gesundheit Alter Tod, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Sie wussten’s noch nicht? Ich auch nicht.

  1. Jo Bode schreibt:

    Hier der sehr lehrreiche und launige Vortrag von Prof. Spitz über Vitamin D:

    Gefällt mir

  2. Jo Bode schreibt:

    Hier ein etwas konservativerer Beitrag als Ergänzung zum Vortrag von Prof. Spitz:

    https://www.ernaehrungsmedizin.blog/2020/10/19/mit-vitamin-d-gegen-covid-19/

    Und meine persönliche Erfahrung: Seit einigen Jahren supplementiere ich mit Vit. D. Seitdem habe ich keine Erkältung mehr bemerkt.

    Gefällt mir

  3. Jo Bode schreibt:

    Neuester Sprung:
    Vitamin D entwickelt sich zu Vitamin P (P wie Politik…)

    https://norberthaering.de/medienversagen/vitamin-d-desaster/

    Gefällt mir

  4. Jo Bode schreibt:

    Hier eine schöne Zusammenfassung, was (wahrscheinlich, vielleicht, angeblich, möglicherweise oder auch nachgewiesenermaßen) vor oder bei einer Covid19-Infektion helfen kann:

    https://swprs.org/zur-behandlung-von-covid-19/

    Gefällt mir

    • Dian schreibt:

      „wahrscheinlich, vielleicht, angeblich, möglicherweise oder auch nachgewiesenermaßen“, machen mir den Eindruck, der R.i.R. möchte – sich – mit solcher Art Konditionierung schützen, etwa vor Schadenersatzansprüchen, als Querdenker oder gar Verschwörungstheoretiker verleumdet zu werden oder was sonst? – Wahrscheinlich zu spät, hier im Blog ist er doch schon durch. 8)
      ACHTUNG! Zu Risiken der Nebenwirkungen fragen Sie (hinterher) nicht den „Weißkittel“, der Ihnen die Genspritze setzte, sondern dann doch lieber den/die hier beratenden, verständnisvollen und auch medizinisch vorbelasteten Ruheständler 😉
      Und, auch wenn Sie mich gar nicht fragen, lassen Sie lieber die Finger von dem Teufelszeug: http://dschneble.tssd.de/blog/?p=10020&cpage=1#comment-6352

      Gefällt mir

  5. kranich05 schreibt:

    Meine Supplementierungsbeichte:
    1. Stufe:
    Ich war jahrelang skeptisch bis ablehnend gegenüber Nahrungsergänzungsmitteln. Ich dachte: Gesunde Ernährung („Mittelmeerküche“) sollte ausreichen. Den Geschäftemachern gehst du nicht auf den Leim.
    2. Stufe:
    Gleich zu Beginn, als Corona drohte, ich mich aber nicht ins Bockshorn jagen lassen wollte (und frühzeitig Wodarg schätzte) fragte ich mich: Wie kann ich mein Immunsystem stärken?
    3. Stufe:
    Suche. Ich stieß bald auf „Kalinkas Küche“ und ihre „Gesundheitspaste“. Das passte zu meinen Erfahrungen und gefiel mir ausnehmend. Gesehen, gehört und nachgemacht.

    Wie ich gerade sehe, hat Kalinka noch mehr hübsche Hausmittel parat.
    Übrigens „Goldmilch“ ist ein weiteres Mittel, dass ich durch die Tube kennen gelernt habe. Von ihr?

    4. Stufe:
    Weitere Recherche im Internet, Entdeckung der Vorträge von Prof. Spitz. Vertiefen in Vitamin D- und Omega 3- Problematik (und weitere Aspekte).
    5. Stufe:
    Systematische Supplementierung Vitamin D (und K) (2000 IE/Tag) und Omega 3 seit etwa einem Jahr. Beobachtung (aber nicht regelmäßige Einnahme) Vitamin C und Magnesium, Zink und Selen.
    Fazit:
    Seitdem keinerlei Erkältungskrankheit, weniger Ermüdung, weniger Gliederschmerzen bzw. Gliedersteifheit (am morgen nach den Aufstehen). Diese Wirkungen spüre ich deutlich, so dass ich nicht glaube, dass das mit Einbildung/Wunschdenken zu erklären ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s