Die Hymne ist in Deutschland angekommen!

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, bloggen, Demokratie, Gesundheit Alter Tod, Kunst, Leben, Mensch, Musik, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Hymne ist in Deutschland angekommen!

  1. Anonymous schreibt:

    Herrlich, das ist Volkes Musik vom feinsten!
    Einfach zulassen, was die Gefühle ausdrücken möchten,
    und ganz von selbst schwingt die Menschenansammlung
    sich ein, voller Lust und Freude am Dasein, am Mitmachen:
    singend, tanzend, musizierend und vor allem unterschiedslos –
    ob mit oder ohne Musikausbildung.
    Joseph Beuys hätte seine Freude daran!
    So entsteht ein Gruppenerlebnis,
    zwar jederzeit, auch an einem anderen Ort
    und mit anderen Menschen wiederholbar
    und doch jedes Mal einzigartig!
    Wer möchte da nicht mitmachen!

    Gefällt mir

  2. Richard schreibt:

    Ein Freund hat mir gesagt ich soll das lesen und hören.
    So etwas Perverses habe ich noch nie gehört. Faul, und träge, alles im Blog copier-coller. Ihr schlägt auf Feuerwehrleute, Sanitäter, Krankenschwestern und Ärzte und spuckt auf sie.
    Alte Menschen, Kranke und behinderte Menschen wollt ihr sterben sehen.
    Verwendet Kinder für eure Zweck.
    Uns geistige Gut (Propriété intellectuelle) stehlt, klaut ihr und sagt das ist „Unsere Hymne“
    Ihr seid peverse und habt nur copier-coller Sondermüll im Kopf.
    Schon einmal habt ihr uns überfallen und geklaut. Nun missbrauchen sie unsere Kultur.
    „Danser encore“ hat mit euren Toten ohne Emotion und ohne musical emotion im Video springen nicht zusammen. inhaltlich und kulturell nichts. Gar nichts
    „Eure Hyme“ ist geklaut und unser geistiges Eigentum.
    Wenigstens hat das Pervrse gehalten vor der Marseillaise ( das ist nichts zum Essen ) Ein großes Wunder.
    Nehmt die Lieder eurer Väter und Mütter.
    „….. marschiert in Feindesland“ passt gut zu euch. Das ist eure Hymne. Bleibt in euer Land und lasst uns in Ruhe.

    Gefällt mir

  3. Aigle schreibt:

    Richard ich habe Deinen Unmut kurz gesehen. Ich helfe Dir Deine Meinung zu veröffentlichen.
    Das hier ist nur eine kleine nichts denkende Minderheit. Lass uns auf einem anderen Kanal treffen un alles weitere zu besprechen. Vergiss das bitte. Das sind keine deutsche Demokraten sondern
    Zerstörer der Demokratie. Gehe auf Equinox#1.

    Gefällt mir

  4. kranich05 schreibt:

    Als ich Paris besucht habe und in Paris Père Lachaise legte ich einen Blumenstrauß an der Mauer der Kommunarden nieder. Ich entdeckte aber auf dem Friedhof (und das hatte ich nicht erwartet) auch ein Ehrengrabdenkmal für die französische Soldateska, die tausende gefangene Kommunarden ermordet hatte. Das half mir, mich erneut daran zu erinnern, dass nicht alle Franzosen die Freiheit lieben und für sie alles wagen. (Manchmal haben deutsche radikale Demokraten eine solche romantische Vorstellung.) Es war, wie gesagt, das Auffrischen einer Einsicht, die ich schon früher gewonnen hatte. Früher heißt hier – in den Jahren des Befreiungskrieges Algeriens, in dem nationalistische und kolonialistische Franzosen Verbrechen ohne Zahl begingen, wie vorher schon in Indochina.
    An all das erinnert mich der vorstehende Kommentar in seinem blinden nationalistisch-größenwahnsinnigen Hass.
    Schön ist es aber, dass unter den verlinkten Videos mit der deutschen Version viele humanistische und internationalistische Kommentare von gebildeten demokratischen Franzosen stehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s