Fundstück – 15.4.2021 – „Der gute Zweck heiligt die Mittel“ – ein neuer Poels

Marijn Poels ist auf opablog kein Unbekannter, siehe hier.

In seinem neuen Film untersucht er, wie ich den Video-Informationen entnehme, „die Wechselbeziehung zwischen Wohltätigkeitsorganisationen, Medien und Regierung.“

Und weiter, maschinell übersetzt:

„Poels untersucht dabei die Rolle der Wohltätigkeitsorganisationen. Diese sind oft politisch bestimmend und werden von der Regierung indirekt und mit undurchsichtigen Konstruktionen finanziell gespeist. Macht steht zum Verkauf und kann leicht mit moralischen Stempeln getarnt werden, bemerkt Poels in seinem Film. Welche Rolle spielen die Wohltätigkeitsorganisationen, was ist ihr Plan, ihre Richtung? Und was noch wichtiger ist: Wer bestimmt tatsächlich diese Richtung?

Poels, wie immer, legt den Kern der Entmächtigung der Menschen frei und der Stabilisierung des herrschenden Systems.

Dieser Beitrag wurde unter ökologisch, Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Krise, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s