DEUTSCH MICH NICHT VOLL* (2)

FITZNASE, weibl., eine Person, die die Nase rümpft:

„den Augenblick will ich zu der fitznase laufen und ihr die zunge aus dem halse schneiden.“ 

Weiße Lustsp. III, 380

*

Dieser Beitrag wurde unter Blödmaschine, bloggen, Demokratie, kein Witz, Krise, Kunst, Leben, Literatur, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s