Fundstück – 28.1.2021 – Corona-Impfstoff von Merck wird es nicht geben!

Der Impfstoffhersteller Merck hat die Entwicklung von zwei Coronavirus-Impfstoffen aufgegeben und nach umfangreichen Untersuchungen festgestellt, dass die Impfungen weniger Schutz bieten als nur die Ansteckung mit dem Virus selbst und die Entwicklung von Antikörpern.

Das Unternehmen gab bekannt, dass die Schüsse V590 und V591 von Testpatienten „gut vertragen“ wurden, jedoch im Vergleich zu natürlichen Infektionen eine „minderwertige“ Reaktion des Immunsystems hervorriefen.

Das Unternehmen gab bekannt, dass es sich stattdessen auf die Erforschung von Therapeutika konzentrieren wird, die als MK-7110 und MK-4482 gekennzeichnet sind.

Die Medikamente sollen Patienten vor der Schädigung einer überaktiven Immunantwort auf das Virus schützen.

Quelle: Merck

Dieser Beitrag wurde unter bloggen, Gesundheit Alter Tod, Krise, Leben, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s