Fundstück – 28.10.2020 – Bilanzsummer der EZB

„Letztlich ermöglicht bzw. fördert die EZB aktuell sogar den ganzen hysterischen Umgang mit Corona durch Politik und Medien. Ohne die EZB und dem Kaschieren aus der Druckerpresse, würden finanzielle und wirtschaftliche Realitäten ungedeckelt schnell einen rationaleren Umgang erzwingen, weil sonst der sofortige Crash des Systems drohen würde.“

Quelle: Querschüsse

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fundstück – 28.10.2020 – Bilanzsummer der EZB

  1. kranich05 schreibt:

    Die Aktienkurse brechen übrigens heute (28.10.) auf breiter Front ein.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s