simpel deutsch Johannes R. Becher

Der Offizier rief: „Grabt den Juden ein!“
Der Russe aber sagte trotzig: „Nein!“

Da stellten sie den in das Grab hinein.
Der Jude aber blickte trotzig: „Nein!“

Der Offizier rief: „Grabt die beiden ein!“
Ein Deutscher trat hervor und sagte: „Nein!“

Der Offizier rief: „Stellt ihn zu den zwein!
Grabt ihn mit ein! Das will ein Deutscher sein!“

Und Deutsche gruben auch den Deutschen ein…

Johannes R. B. (1891-1958), „Ballade von den dreien“, entstanden in den ersten Kriegswochen 1941, Aufbau Verlag Berlin und Weimar, 1967, S. 287.

Dieser Beitrag wurde unter Faschismus alt neu, Krieg, Kunst, Literatur, Mensch, Widerstand abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s