Fundstück – 14.10.2020 – Talsinki-Tunnel

„Mit ‚Talsinki’ wird der unterseeische Schienenwegtunnel zwischen Tallin und Helsinki bezeichnet. Das Bauprojekt unter Beteiligung der finnischen Firma FinEst Bay Area Development soll bereits 2024 vollendet sein und von dem größten chinesischen Investor TouchStone Capital sowie weiteren chinesischen Staatsunternehmen, darunter CICG, CREC und CCCC, geplant und gebaut werden. Die Gesamtkosten belaufen sich schätzungsweise auf 15–20 Mrd. Euros. Mit einer Länge von 103km würde der Talsinki Tunnel der bisher längste Unterwasserweg, der sowohl die Hauptstädte Finnlands und Estlands verbindet als auch an das norwegische Arktis-Bahnnetz (Arctic Railway) angeschlossen sein soll.“

Mehr Wissenswertes hier.

Dieser Beitrag wurde unter Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s