Dank Dir, Corona!

Empörung macht nur Stress und Krach,

Denken schwer den Kopf dazu.

Lieben macht den Körper schwach.

Betet und gebt endlich Ruh!

Andere reimen auch:

Was ich noch zu sagen hätte, reicht seit May ne Zigarette. Da ich aber nicht mehr rauche , entschuldigt dass ich kürzer brauche als Renolds-Reemtsma-Langzeitopfer – Heilung mit dem Teppichklopfer, den die Kasse mir nicht zahlt, sie will, dass man mich bestrahlt, impft & antibiotikiert, sterbebeihilft, wer sich ziert, coronatot schnellobduziert. Nur mit Impfstoff wird man alt. Gott sei Dank nur so Gates halt!

(geklaut bei HaBE)

 

Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Gesundheit Alter Tod, Kirche, Krise, Kunst, Leben, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Dank Dir, Corona!

  1. fidelpoludo schreibt:

    Wer wird denn gleich in die öffentlich als rauchfrei vorgeschriebene Luft gehen, bei HB klauen und sich für seine poetischen Inspirationen bei der Muse Corona bedanken!?
    „Don’t be a Maybe – be Marlboro“

    Gefällt mir

  2. fidelpoludo schreibt:

    Form, Vortrag und Inhalt des vom Trio mit ironischer Inbrunst abgeleisteten Glaubensbekenntnisses wie der Widerhall in der Gemeinde haben etwas befreiend-ketzerisch Aufklärendes, das noch dazu Spaß macht und Freude verbreitet. Nicht gerade wenig.

    Gefällt mir

  3. Johannes S. schreibt:

    Ich bin verwundert, dass zentral wichtige Fragen, Informationen, Beiträge zur Corona-Irreführung im Opa-Blog o f t sehr schnell an den Rand gedrängt werden, in der Versenkung verschwinden durch relativ weniger aufklärende Beiträge. So konnte ich diesen Beitrag nicht zu dem passenden, vorangegangen Beitrag posten., da dieser nicht mehr einsehbar ist.Diese „Schnelllebigkeit“ ist von Nachteil und sagt mir nicht zu.
    S e h r w i c h t i g :
    Eine sehr aufklärende Sitzung des „Außerparlamentarischen Corona Ausschuss“ (ACU) mit Dr. Fuellmich und Frau Dr. Viviane Fischer über Dr. Drosten, Dr. Wieler, die Charite, Ferguson und TIP Molbiol https://www.youtube.com/watch?v=OixLI-IuJvY
    Im ersten Teil hat der investigative, bedeutende Blogger Artur Aschomeit (Blog corodok https://www.corodok.de ) sehr umfassend seine konkreten Recherchen dargelegt mit verdächtigen Auffälligkeiten und Verbindungen.
    Dr. Drosten war an der Uni Frankfurt, die von der Quandt-Stiftung mit Millionen gesponsert wurde. Dr. Drosten erhielt sehr ungewöhnlich z w e i Lehrstühle an der Charite, die von der Quandt-Stiftung eingerichtet wurden. Eine Lehrtätigkeit hat Dr. Drosten nie ausgeübt und auch keine Habiliationschrift erstellt. Die Habilitation hat er im Rahmen eines Ausnahmefalls aufgrund seiner großen wissenschaftlichen Leistungen erhalten. Von einer pharmazeutischen Firma erhielt er eine Auszeichnung, später wegen seiner Entdeckung des SARS Virus das erste Große Verdienstkreuz und 2020 für seine Erkenntnisse in Bezug auf covid 19 das zweite.Beides waren und sind unfassbare Irreführungen, ie auch bei der Schweinegrippe.
    Anschließend wurden die Unregelmäßigkeiten um die Dissertation und Promotion von Dr. Drosten aufgezeigt. Dies hat Rechtsanwalt Fuellmich veranlasst, Dr. Drosten als Hochstapler, als Hauptmann von Köpenick zu bezeichnen. Bekanntlich war die Dissertation nicht auffindbar und es wurde von allen Stellen alles versucht die Dissertation nicht publik werden zu lassen. Auch mit der lachhaften Begründung eines angeblichen Wasserschadens.
    Die fragwürdigen, geradezu verdächtigen Verbindungen von Dr. Drosten mit Berliner pharmazeutischen Firmen wurden versucht transparent zu machen.Die Charite hat unterlassen den PCr Test patentieren zu lassen, sodass die pharmazeutischen Firmen ungehindert, unreguliert riesige Gewinne machen können.
    Auch mit dem zugeschalteten Dr. Wodarg wurde u.a. der PCR Test, die Infektiosität von covid 19 kritisch hinterfragt.
    Heute setzt der Ausschuss seine Untersuchungen fort, die viele Kommentatoren einem spannenden Krimi gleichsetzen.

    Gefällt mir

  4. Filmgucker schreibt:

    Hier gibt es eine neue Doku über die Pharmaindustrie von arte
    Big Pharma – Die Allmacht der Konzerne https://www.arte.tv/de/videos/085428-000-A/big-pharma/
    Ich habe bisher nur den Anfang gesehen, scheint eine Fortsetzung von Profiteure der Angst https://www.youtube.com/watch?v=ZkyL4NxJJcc zu sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s